Bitcoin

Anstieg der Bitcoin- und Ether-Preise treibt die Krypto-Marktkapitalisierung über 150 Milliarden US-Dollar


Die Preise für Bitcoin und Ether sind diese Woche gestiegen und haben die Gesamtmarktkapitalisierung des Kryptowährungsraums auf über 150 Milliarden US-Dollar getrieben, eine Kapitalzufuhr von 132 Milliarden US-Dollar seit Beginn der Marktkapitalisierung des Jahres von nur 17,89 Milliarden US-Dollar.

Laut Sergey Nazarov, dem Gründer und CEO von SmartContract.com, ist eine Marktkapitalisierung von 150 Milliarden US-Dollar immer noch „extrem konservativ, wenn man sich die Back-End-Infrastruktur ansieht, die Blockchain-basierte Systeme in den nächsten fünf Jahren ersetzen oder vollständig reformieren werden“. Jahre.”

„Was ist der Wert der Systeme, die derzeit jede institutionelle Wertpapiertransaktion, Versicherungstransaktion und Handelsfinanzierungstransaktion absichern? Weit mehr als 150 Milliarden US-Dollar.

„Das Weltwirtschaftsforum kam zu seiner Schätzung von 10 % des globalen BIP bis 2027 für Blockchain-basierte Systeme, die in Billionenhöhe liegt, und viele dieser globalen Vordenker halten diese Prognosen jetzt für konservativ.“

Bitcoin hat am Mittwoch 4.280 US-Dollar überschritten und stieg diese Woche um 3,5%, seit Anfang des Monats um 53% und seit Jahresbeginn um über 640%. Die Bitcoin-Rallye dieser Woche fällt mit der Aktivierung von SegWit im Netzwerk zusammen, einem Software-Upgrade, das die Verformbarkeit von Transaktionen behebt und schnellere Transaktionen und eine größere Skalierbarkeit des Netzwerks verspricht.

Ether, die im Ethereum-Netzwerk beheimatete Kryptowährung und nach Marktkapitalisierung die zweitgrößte der Welt, wird bei etwa 325 US-Dollar gehandelt, was einem Anstieg von 55 % in diesem Monat und einem Anstieg von 3.150 % seit Jahresbeginn entspricht.

Laut Daniel Zakrisson, Mitbegründer von Cofound.it, einer Plattform, die Startups mit Investoren und Experten für Finanzierung und Beratung verbindet, steht der Kryptowährungsraum kurz vor einem Wendepunkt, der den Beginn eines explosiven Wachstums markieren wird.

„In allen vernetzten Systemen gibt es einen Punkt, an dem der Wert, im System zu sein, größer wird als das, was jeder einzelne Teilnehmer einbringt“, sagte er. „Die Krypto-Marktkapitalisierung, die heute 150 Milliarden US-Dollar erreicht, unterstreicht die Tatsache, dass wir uns diesem Punkt schnell nähern. die Zahl der Krypto-Marktteilnehmer wächst exponentiell und die ersten Anwendungsfälle erreichen die Mainstream-Akzeptanz.“

Einer dieser Anwendungsfälle ist die Risikofinanzierung im Frühstadium. Seit Anfang des Jahres hat die Raserei des Initial Coin Offerings (ICO) es Blockchain-Startups ermöglicht, über 1,48 Milliarden US-Dollar zu sammeln. Allein im Juli wurden 574,48 Millionen US-Dollar durch Token-Verkäufe aufgebracht.

„Diesen Sommer wurden mehr Risikokapitalfinanzierungen über Blockchain-Token-Verkäufe als über traditionelle Frühphasenfinanzierungen im IT-Sektor auf globaler Ebene gesammelt“, sagte Zakrisson. „Dies ist eine Bewegung, die gerade erst begonnen hat, aber bereits das Gleichgewicht und die Struktur des etablierten Risikokapital-Ökosystems verändert.“

Gestern hat der estnische e-Residency-Programm-Geschäftsführer Kaspar Korjus estcoin vorgestellt, einen Vorschlag, der die Republik Estland zum ersten Land der Welt machen könnte, das ein ICO für einen staatlich verwalteten Krypto-Token durchführt.

Andere Länder, die die Einführung einer eigenen Kryptowährung in Betracht gezogen haben, sind China und Russland.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *