Bitcoin

Bitcoin-Preis erholt sich von 56.5k


Der Bitcoin-Preis hat sich von der Unterstützung nahe 56.500 $ erholt und könnte neue Gewinne in Richtung 60.000 $ verzeichnen

Am Wochenende fiel der Preis von Bitcoin (BTC) auf ein Tief von 56.487 USD, nachdem die Bullen den Aufwärtstrend vom 2. April nicht aufrechterhalten konnten. Nachdem BTC am Freitag Höchststände von 60.066 USD erreicht hatte, erlebte BTC einen starken Rückgang und brach unter die wichtige Unterstützung bei 58.000 USD. Die negative Preisaktion führte sogar dazu, dass Bären die kritische Zone von 56.000 USD erneut besuchten, wobei die Preise an einigen Börsen 56.450 USD erreichten.

Die Benchmark-Kryptowährung, die seit über einer Woche eine Marktkapitalisierung von 1 Billion US-Dollar hält, ist in den letzten 24 Stunden gestiegen. Die Preise liegen jetzt über 58.500 US-Dollar und könnten 60.000 US-Dollar erneut testen, wenn die Bullen in den nächsten Tagen einen Aufwärtsvorteil beibehalten.

Warum der Bitcoin-Preis höher steigen könnte

Es herrscht eine bullische Stimmung rund um Bitcoin, wobei die jüngsten Marktdaten darauf hindeuten, dass die Kryptowährung die beste Wahl für eine neue Rallye ist.

Der gestern veröffentlichte „Week on Chain“-Bericht von Glassnode deutet darauf hin, dass Bitcoin angesichts seiner Leistung in den letzten zehn Tagen noch höher steigen könnte. Laut der Analyseplattform hält BTC zehn Tage in Folge eine Marktkapitalisierung von 1 Billion US-Dollar aufrecht „ist ein starker Vertrauensbeweis für Bitcoin und die Anlageklasse Kryptowährungen insgesamt“.

Bemerkenswert ist, dass die Bullen bei jedem Einbruch aggressiv waren, seit die Preise über 50.000 $ brachen. Das Ergebnis ist ein starkes Unterstützungsniveau, das bei den Bergleuten eine massive Akkumulation verzeichnet, was darauf hindeutet, dass die Preise wieder steigen werden. Außerdem hat sich der institutionelle Kauf nicht verlangsamt, da MicroStrategy BTC im Wert von 15 Millionen US-Dollar zu seinen Beständen hinzugefügt hat.

Laut Santiment haben die Kaufaufrufe ein Dreiwochenhoch erreicht und es könnten weitere Zuwächse wie am 13. März erzielt werden.

„Bitcoin hat sich wieder über 59.000 US-Dollar erholt und polarisierende Meinungen haben zugenommen. Debatten toben über einen weiteren #ATH, der sich nähert. #Buy Calls sind auf einem 3-Wochen-Hoch, und das letzte Vorkommen dieser Erwähnungen war nur wenige Stunden vor dem 13. März #ATH”, Stimmung notiert.

Technischer Ausblick für den Bitcoin-Preis

Stundenchart des Bitcoin-Preises. Quelle: TradingView

BTC/USD handelt unter einer horizontalen Widerstandslinie, die die jüngste Erholung bei 59.500 USD begrenzt hat. Die Preise sind unter das 23,6% Fibonacci-Retracement-Level der Bewegung von 56.700 $ auf 59.457 $ gefallen. Obwohl der MACD innerhalb der rückläufigen Zone steigt, bleibt der stündliche RSI über 50, was darauf hindeutet, dass die Preise wahrscheinlich im Bereich von 58.800 $ bis 58.200 $ schwanken werden.

Derzeit versuchen die Bullen, die Preise auf dem Stunden-Chart über dem 100 SMA (58.518 USD) zu halten. Das Preisniveau liegt auch nahe einer entscheidenden horizontalen Unterstützungslinie bei 58.500 USD, wobei die Bullen wahrscheinlich von der Zone abprallen und eine Rallye in Richtung 60.000 USD beginnen werden. Über diesem Niveau könnte BTC/USD einen neuen Höchststand von über 62.000 USD erreichen.

Eine negative Einschätzung für BTC/USD wird jedoch auftauchen, wenn Verkäufer die Kontrolle in der Nähe des 50% Fib-Levels (58.117 USD) wiedererlangen. Weitere Verluste werden das Paar wahrscheinlich in Richtung 57.500 USD und dann 56.000 USD führen.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *