Bitcoin

Bitcoin spielt „Gedankenspiele“, während sich der Preis in einen engeren Bereich bewegt


Die allgemeine Stimmung auf dem Kryptowährungsmarkt ist am 17. September erwartungsvoll, da der Preis von Bitcoin in den letzten Tagen in einer immer engeren Spanne gehandelt wurde und sich in Vorbereitung auf eine Bewegung in die eine oder andere Richtung zu wickeln scheint.

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigen, dass der Preis von Bitcoin (BTC) am Freitag zwischen 47.150 und 48.150 US-Dollar geschwankt hat, da das Fehlen wichtiger Entwicklungen oder Schlagzeilen zu einem relativ flachen Tag an den Märkten geführt hat.

BTC/USDT 1-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Ein kürzlich veröffentlichter Bericht von Delphi Digital deutete darauf hin, dass der plötzliche Rückgang des Bitcoin-Preises in der letzten Woche den Markt überrascht hat und zu einem deutlichen Rückgang der Marktstimmung von Gier zu Angst geführt hat, und die Preisentwicklung von BTC in der letzten Woche war eine Reaktion darauf da Händler vorsichtig wieder in die Märkte eingreifen.

Fear & Greed-Index und gleitender 7-Tage-Durchschnitt. Quelle: Delphi Digital

Hier ist, was Analysten und Händler über die jüngsten Preisaktionen von BTC sagen und was Sie im Auge behalten sollten, wenn der Markt ins Wochenende geht.

Bullenflagge bildet sich auf dem 4-Stunden-Chart

Eine positive Einschätzung der Preisbewegung von Bitcoin lieferte der pseudonyme Twitter-Benutzer „Pentoshi“, der den folgenden Tweet veröffentlichte, in dem die Bildung einer Bullenflagge auf dem 4-Stunden-Chart und ein anschließender erneuter Test eines wichtigen Unterstützungs- und Widerstandsniveaus bei 46.800 USD hervorgehoben wurden.

Wie von Pentoshi erwähnt, gibt es mehrere bevorstehende Entwicklungen, die zu einer weiteren Aufwärtsdynamik auf dem Markt führen könnten, darunter die wachsende Liste von Bitcoin-ETF-Anwendungen, über die die US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) entscheiden muss.

Pentoshi schlug auch vor, dass im Falle eines Ausbruchs, der es schafft, den Point of Balance (PoB) bei 49.380 US-Dollar wiederzuerlangen, dies ein Signal dafür sein könnte, dass der Markt im Begriff ist, einen Run zu starten, was es zu einem wichtigen Niveau macht, das man im Auge behalten sollte.

Bitcoin “spielt Gedankenspiele” mit dem Markt

Weitere Einblicke in die Preisbewegung von Bitcoin auf Charts in niedrigeren Zeitrahmen lieferte der Krypto-Twitter-Händler „Crypto_Ed_NL“, der die jüngsten Bewegungen von Bitcoin als „Gedankenspiele“ mit dem Markt beschrieb.

Wie aus dem bereitgestellten Diagramm hervorgeht, konsolidiert sich der Preis von BTC jetzt unter 48.000 USD und hat noch keine Anzeichen für eine Fortsetzung, was Händler zur Vorsicht hinweist, da ein Ausbruch nach oben keine Garantie ist.

Abgesehen davon glaubt Crypto_Ed_NL nicht, dass dieser jüngste Preisrückzug „wie wir eine größere Abwärtsbewegung starten“, was auf die Möglichkeit einer möglichen Aufwärtsbewegung in naher Zukunft hinweist.

Verwandt: Nächster Halt 85.000 USD für Bitcoin, da Analysten ein „explosives“ Q4 für die BTC-Preisaktion vorhersagen

Bitcoin auf Kurs, um bei einem höheren Wochentief zu schließen

Die Analyse der Preisbewegung von Bitcoin auf dem höheren wöchentlichen Zeitrahmen-Chart wurde vom Kryptowährungsanalysten und pseudonymen Twitter-Benutzer „Rekt Capital“ bereitgestellt, der darauf hinwies, dass Bitcoin auf dem besten Weg ist, einen günstigen Wochenschluss mit einem neuen wöchentlichen höheren Tief zu erreichen, wenn dies gelingt Bleiben Sie über $46.300.

Es gibt ein gut definiertes Unterstützungs- und Widerstandsniveau in der Nähe von 48.930 USD, das die Quelle des aktuellen Kampfes war, nach oben auszubrechen, und im Moment sieht es so aus, als würde sich BTC in seinem aktuellen Bereich weiter konsolidieren.

Die Gesamtmarktkapitalisierung für Kryptowährungen beträgt jetzt 2,129 Billionen US-Dollar und die Dominanz von Bitcoin beträgt 42,1%.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph.com wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden, Sie sollten Ihre eigenen Recherchen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.