Bitcoin

Cardano (ADA)-Preis fällt unter 1,10 USD: Wie geht es weiter?


ADA ist seit dem Erreichen eines Allzeithochs von 1,48 USD am 27. Februar niedriger gehandelt worden

Der Preis von Cardano ist in der Nähe eines kritischen Unterstützungsniveaus begrenzt und könnte trotz der Bemühungen der Bullen, sich während des frühen Handels am Freitag von einem Rückgang von 5% zu erholen, weitere Verluste hinnehmen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt ADA/USD um 1,09 USD, nachdem es von Tiefstständen von 1,05 USD abgeprallt ist. Das Potenzial für weitere Abwärtsbewegungen nimmt jedoch zu, da die Bullen nicht in der Lage sind, über die Widerstandszone von 1,12 $ zu brechen.

Wenn die Preise weiter fallen, könnten Bären den Preis von ADA unter 1,05 US-Dollar sinken lassen, wobei sich die Verluste wahrscheinlich auf die psychologischen 1,00 US-Dollar ausweiten werden.

Im Gegenteil, ein deutlicher Durchbruch über die hartnäckige Barriere bei 1,12 US-Dollar würde einen erneuten Test von 1,20 US-Dollar ermöglichen. Dies zu erreichen, könnte zu einem erhöhten Druck auf der Käuferseite führen und dazu führen, dass ADA/USD seinen jüngsten Höchststand anstrebt.

ADA-Preis rückläufiger Ausblick

Cardano ist seit seiner Rallye auf ein Allzeithoch von 1,48 USD am 27. Februar niedriger gehandelt worden. Das ADA/USD-Paar hat somit auf dem 4-Stunden-Chart ein absteigendes Dreiecksmuster gebildet. Das Paar ist nach unten durchbrochen und hat die horizontale Unterstützungslinie zweimal erneut getestet, wobei die Preise wahrscheinlich weiter sinken werden.

Der RSI liegt deutlich unter dem Mittelpunkt; kämpft derzeit um eine Steigung in der Nähe von 38, um den Bären die Oberhand zu geben. Der MACD befindet sich ebenfalls im bärischen Bereich, was darauf hindeutet, dass das Momentum bei den Verkäufern liegt.

Zu der schwierigen Aufgabe der Bullen kommt hinzu, dass der Preis von ADA unter den exponentiell gleitenden 20-Tage-Durchschnitt (1,12 USD) gefallen ist.

Wenn es zu einem längeren Ausverkauf kommt, könnte der Preis von Cardano unter die horizontale Unterstützungslinie des Dreiecks fallen. Dies würde bedeuten, dass sich der Abstieg über die Nachfragemauer bei 1,03 USD hinaus beschleunigen könnte, wobei neue Verkäufe die Bären wahrscheinlich beleben werden.

Wenn dies geschieht, werden Bären wahrscheinlich die Nachfragemauer bei 1,00 USD durchbrechen und ADA/USD auf Tiefststände von 0,89 USD senken.

ADA/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

ADA-Preis-Upside-Flip-Potenzial

Der ADA-Preis könnte einen neuen Aufwärtstrend beginnen und über den unmittelbaren Widerständen nahe dem 20-Tage-EMA und dem 0,236 Fibonacci-Retracement-Level (1,14 USD) korrigieren. Oberhalb dieses Niveaus können Käufer die absteigende Trendlinie anvisieren, wobei ein deutlicher Bruch über dem 0,382 Fib-Niveau bei 1,20 USD wahrscheinlich neue Gebote für ADA/USD begrüßen wird.

Der Preis könnte sich dann auf dem 4-Stunden-Chart in Richtung des Widerstands der 0,5 Fib-Marke (1,25 USD) und der 0,618 Fib-Marke (1,31 USD) bewegen. Weitere Aufwärtstrends könnten dazu führen, dass der Preis von Cardano den Allzeithoch erneut testet und neue Höchststände über 1,50 USD anstrebt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *