Bitcoin

Cardano-Bullen halten Bären um 1,20 US-Dollar zurück


ADA sank auf 1,16 USD, bevor die Bullen die Preise wieder auf 1,20 USD drückten

Cardano (ADA) sucht nach einem zinsbullischen Ausbruch, nachdem eine Abwärtsbewegung dazu führte, dass die Bären am Mittwoch die Preise um 6,4% sinken ließen. Der Rückgang zog die Preise von Höchstständen von 1,28 USD auf Tiefststände von 1,16 USD, bevor ein Versuch einer Erholung auf harten Widerstand stieß.

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt ADA bei rund 1,21 $, grün an diesem Tag, aber immer noch mehr als 3% unter seinem 24-Stunden-Hoch.

Cardano-Preisausblick

Ein Blick auf den stündlichen Handelschart zeigt, dass Cardano Mühe hatte, ein kritisches Widerstandsniveau um 1,21 $ zu durchbrechen.

Technische Indikatoren begünstigen jedoch die Bullen, die diesen Vorteil nutzen könnten, um neue Gewinne zu erzielen. Der stündliche RSI beginnt über 50 nach oben zu drehen, während der stündliche MACD nach einem zinsbullischen Crossover stärker wird.

Wenn es den Kursen gelingt, über den einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt (1,208 USD) und über die unmittelbare Widerstandslinie bei 1,22 USD hinaus zu steigen, könnte ein längerer Aufwärtstrend folgen. Das Fibonacci-Widerstandsniveau bei etwa 1,22 USD würde die nächste Hürde darstellen.

Wenn ADA das jüngste Hoch von 1,28 USD zurückerobern würde, würde ein längerer Aufwärtstrend wahrscheinlich potenzielle Ziele bei 1,36 USD und 1,40 USD in den Fokus rücken.

ADA/USD-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Alternativ könnte ein Abwärtstrend einsetzen, wenn die Bären ihre Dominanz bekräftigen. Dies wäre wahrscheinlich der Fall, wenn die Kurse unter das Fib-Niveau von 1,19 USD auf das Intraday-Tief von 1,16 USD fallen.

Ein weiterer Verkaufsdruck könnte zu einem Rückgang unter 1,10 USD führen, in diesem Fall würden Bären die psychologische Unterstützungszone von 1,00 USD anvisieren.

Unterhalb der Dollarmarke hat Cardano zuvor eine solide Unterstützung bei 0,80 USD und 0,70 USD gefunden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *