Bitcoin

Cardano-Preisanalyse: ADA nahe 1,20 $


Der Cardano (ADA)-Preis erreichte ein Allzeithoch von 1,48 USD, kämpfte jedoch seitdem um einen Aufwärtstrend

Der Preis von Cardano bleibt unter dem kritischen Widerstand bei 1,23 $ begrenzt, da er keine Unterstützung in der Nähe der jüngsten Höchststände von 1,28 $ gefunden hat. Der Rückgang auf Tiefststände von 1,15 US-Dollar hat seitdem dazu geführt, dass die ADA-Preise zwischen 1,15 US-Dollar und 1,23 US-Dollar schwanken.

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Cardano nahe bei 1,18 USD, da die Bullen Schwierigkeiten haben, das obere Niveau der oben genannten Spanne erneut zu testen. Während ein Zusammenbruch wahrscheinlich zu ADA-Risikoverlusten in Richtung 1,00 USD oder darunter führen wird, glaubt ein Analyst, dass ein bullisches Setup für die Münze ihren Wert mittelfristig verdreifachen könnte.

Laut dem pseudonymen Händler und Krypto-Analysten Capo ist die parabolische Rallye von ADA noch nicht beendet und der aktuelle Bullenmarkt könnte bei 3 bis 4 US-Dollar gehandelt werden. In einem kürzlich veröffentlichten Tweet, den er verwendet hat, um die untenstehende Grafik zu teilen, bemerkte der Analyst:

“ADA, Ngl [not going to lie], sieht es mittel- und langfristig sehr bullisch aus.“

ADA-Preisprognosediagramm. Quelle: Krypto-Capo

ADA wurde im März 2020 bei etwa 0,018 USD gehandelt, explodierte jedoch im letzten Quartal des Jahres mit einer massiven 8.100%-Rallye und erreichte am 27. Februar 2021 sein Allzeithoch von 1,48 USD.

Cardano-Preis 4-Stunden-Chart

Der Preis von Cardano kämpft um eine Aufwärtsbewegung nahe 1,20 $ und ist unter die Unterstützung beim 100 SMA bei 1,18 $ (4-Stunden-Chart) durchbrochen. Der MACD steigt innerhalb der rückläufigen Zone und der RSI ist unter 50 gefallen, um den Bären die Oberhand zu geben.

Wenn der Preis nach unten fällt und unter das 61,8% Fibonacci-Retracement-Level (1,12 USD) fällt, könnten Verkäufer 1,03 USD und dann 0,97 USD anvisieren.

ADA/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Umgekehrt wird ADA wahrscheinlich über das 50% Fib-Level der Bewegung vom Tiefststand von 1,03 USD auf das Hoch von 1,28 USD steigen, wo die Münze eine Erholung von den Intraday-Tiefs von 1,16 USD erlebt hat. Eine erhöhte Nachfrage über den 100 SMA könnte dann den Bullen helfen, einen sofortigen erneuten Test der jüngsten Hochs in der Nähe des kritischen Fib-Niveaus von 23,6% bei 1,22 USD und der horizontalen Linie bei 1,23 USD anzustreben.

Wenn die Bullen nach oben springen und einen klaren Durchbruch über die Widerstandsmarke von 1,300 USD schaffen, könnten sie das Allzeithoch von 1,48 USD anvisieren. Von hier aus könnte ein Aufwärtstrend in den nächsten Wochen die ADA-Preise in Richtung 2,00 USD treiben und wahrscheinlich die Prognose von 3 bis 4 USD in den Fokus rücken.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *