Bitcoin

Chainlink könnte sich bei mehr Nachfrage verfünffachen


LINK/USD hat ein Hoch von 4,48 USD gehandelt, nachdem es sich von den Tiefstständen von 1,70 USD im März erholt hat

Chainlink, eines der derzeit heißesten Krypto-Assets auf dem Markt, könnte seinen Wert dank der hohen Nachfrage verfünffachen.

Laut Weiss Ratings ist Chainlink auf eine massive Einführungsphase eingestellt, die den aktuellen Preis um das Fünffache erhöhen könnte. Obwohl er in den letzten sieben Tagen seitwärts gehandelt hat, bleibt sein Kursausblick mittel- und langfristig nach Norden gerichtet.

Ein bisher guter Start ins Jahr ließ die Kurse um 144 % steigen. Weiss Ratings sagt, dass der Preis von LINK gegenüber dem US-Dollar noch höher steigen könnte, da das Wachstum im Bereich der Smart Contracts eine zusätzliche Akzeptanz des Tokens bedeutet.

Exponentielle Nachfrage könnte die Akzeptanz fördern und somit den Preis beeinflussen

Chainlink bietet eine Plattform, die traditionelle Unternehmen nutzen können, um sich einfach zu verbinden und sicher in blockchainbasierte Smart Contracts zu integrieren. Unternehmen können die native Kryptowährung der Plattform für Transaktionen verwenden.

Laut dem Bericht von Weiss erfüllt Chainlink einen Platz im Ökosystem, der wahrscheinlich von einem exponentiellen Nachfragewachstum profitieren wird.

„Das nahezu exponentielle Wachstum von Smart Contracts bedeutet auch in Zukunft eine nahezu exponentielle Nachfrage nach Chainlink“, schrieb Weiss in ihrem Bericht.

Google nutzt die Krypto-Plattform bereits, ebenso wie die anderen 20 Projekte, darunter Aave, Synthetix und Compound.

Laut Weiss sind all dies grundlegende Faktoren, die dazu führen könnten, dass der Token „bis zu 20 USD gehandelt wird“. Ein solches Niveau würde den Wert des Vermögenswerts fast fünfmal höher legen.

Chainlink-Preisausblick

Chainlink notierte am 2. Januar bei einem Tief von 1,78 USD, erholte sich dann aber am 4. März auf ein Hoch von 4,48 USD. Der Kryptomarkt-Crash vom 12. März führte dazu, dass LINK/USD auf Tiefststände von 1,70 USD stürzte. Der Altcoin ist seitdem dennoch höher gedruckt und hat am 2. Juni 4,45 USD überschritten, was ihm einen Preisanstieg von 144% beschert.

Aber obwohl der LINK/USD den größten Teil des Jahres bisher auf einem Aufwärtstrend war, wird er wahrscheinlich auf Tiefststände von 3,70 USD zurückfallen, bevor ein neuer Aufwärtstrend sein Allzeithoch von 4,80 USD überschreitet. Laut dieser Grafik von Sparkster hat der Token drei Hämmer gebildet und ein kurzfristiger Rückgang von 13% ist wahrscheinlicher, bevor ein Anstieg eintritt.

Chainlink-Preisdiagramm mit 3 Hämmern und potenzieller Spitze. Quelle: TradingView

„Wenn es sich wieder nach oben bewegt, kann es sich schnell bewegen, also werden Händler versuchen, den Dip zu kaufen“, bemerkt der Händler.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung beträgt der Preis von Chainlink gegenüber dem US-Dollar 4,38 USD, wobei die Gewinne an diesem Tag unter 1% liegen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *