Bitcoin

ChainLink-Preis: Bullen wollen $29 Unterstützung behalten


Der LINK/USD-Preis befindet sich auf einem entscheidenden Unterstützungsniveau, wobei ein Zusammenbruch wahrscheinlich ist, wenn die Bullen keine höhere Rallye erreichen

ChainLink (LINK) könnte einen erneuten Rückgang in Richtung 27 $ verzeichnen, wenn die Bullen es nicht schaffen, über ein Widerstandsniveau zu brechen, das durch den einfachen gleitenden 100-Tage-Durchschnitt auf dem 4-Stunden-Chart markiert wird. Weitere Rückgänge könnten sich in Richtung 23 USD erstrecken.

ChainLink könnte auch eine gewisse Abwärtsvolatilität erleben, wenn Bitcoin (BTC) schwächt und auf Unterstützungsniveaus nahe 55.000 USD fällt. Derzeit wird die Benchmark-Kryptowährung nahe 57.500 US-Dollar gehandelt, nachdem es in der vergangenen Woche nicht gelungen ist, über 60.000 US-Dollar zu knacken.

ChainLink-Preisausblick

Bären könnten jeden Rückgang unter 28,50 USD nutzen, um zu versuchen, die Kurse unter 27 USD erneut zu besuchen. Der technische Ausblick für LINK/USD auf dem 4-Stunden-Chart deutet darauf hin, dass dies wahrscheinlich ist, da der RSI unter den Gleichgewichtspunkt fällt und derzeit bei 42 liegt.

Das LINK/USD-Paar liegt ebenfalls unter dem entscheidenden 100 SMA (29,27 $), einem Preisniveau, das die Bullen in den letzten 12 Stunden eingeschränkt hat. Die parabolischen SAR-Marker sind ebenfalls über dem Preis erschienen, was darauf hindeutet, dass weitere Rückgänge in Richtung 26 $ wahrscheinlich sind.

Wenn LINK/USD unter 26 US-Dollar fällt, liegt die nächste Unterstützungszone wahrscheinlich bei 23 US-Dollar.

LINK/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Im Gegenteil, die Kurse über der Trendlinie zu halten, könnte einen sofortigen Ausbruch über den 100 SMA unterstützen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird LINK bei 28,93 USD gehandelt. Der Preis der Kryptowährung ist um 1,6% gesunken, aber entscheidend immer noch über der Unterstützungstrendlinie eines symmetrischen Dreiecksmusters.

Wenn die Preise über 29 $ steigen, könnten Bullen wahrscheinlich eine Unterstützung über 30 $ etablieren. In diesem Fall könnte auf einen erneuten Test des Widerstandsniveaus nahe der 34 US-Dollar-Marke ein Lauf auf das am 20. Februar 2021 erreichte Allzeithoch von 36,86 US-Dollar folgen. Das Erreichen dieses Ziels könnte die nächste Herausforderung für die Bullen bei 50 US-Dollar darstellen.

Die Aktivitäten des ChainLink-Netzwerks unterstützen eine bullische Sicht

Die jüngsten Netzwerkaktivitäten deuten darauf hin, dass die Bullen noch höher steigen und einen neuen Aufwärtstrend über 30 USD sehen könnten.

Laut On-Chain-Analyseunternehmen Stimmung, ist das Angebot von ChainLink an der Börse um 14,6% gesunken. Dies deutet darauf hin, dass mehr Anleger in Erwartung zukünftiger Gewinne horten wollen. Die Plattform stellt auch fest, dass die Zahl der neuen Adressen in den letzten drei Monaten weiter gestiegen ist, was auf einen potenziellen Zustrom neuer Käufer hindeutet.

„#Chainlink handelt um ein Haar über 29 US-Dollar und die Anzahl der neu erstellten Adressen in seinem Netzwerk hat seine hohe Rate fast 3 Monate bis 2021 beibehalten. Die Angebotsquote von $LINK an den Börsen ist ebenfalls auf 14,6 % gesunken, wo es zuletzt dies war Tief im Juli 2019.“

Das Angebot von ChainLink an der Börse auf einem Tiefststand, der zuletzt im Juli 2019 verzeichnet wurde. Quelle: Stimmung



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *