Bitcoin

CME-Futures-Lücke ist ein weiteres zinsbullisches Signal für BTC vor der Halbierung


Trotz massiver Volatilität, die ihm am Wochenende den Schwung genommen hat, wird Bitcoin diese Woche nach seiner CME-Futures-Lücke von 1.200 USD 10.000 USD zurückerobern

Der Bitcoin-Preis wurde gerade positiv, nachdem er an einem volatilen Wochenende innerhalb von Stunden um über 15% gefallen war, um über 1.700 $ von seinem Wert zu streichen. Über Samstag und Sonntag fiel BTC von rund 9.800 $ auf 8.100 $. Der Rückgang löste eine massive Liquidation auf der Kontrakthandelsplattform BitMEX aus und nahm Longs im Wert von über 260 Millionen US-Dollar auf.

Trotz des Rückgangs in den negativen Bereich sagen Analysten jedoch, dass die Kryptowährung in dieser Halbierungswoche wieder auf die 10.000-Dollar-Marke steigen wird.

Bitcoin erholt sich, um Futures-Lücke zu füllen

Am Montag lag der Kurs von Bitcoin bei der Eröffnung der Chicago Mercantile Exchange (CME) um eine massive Lücke von mehr als 1.200 USD hinter den CME-Futures. Es ist die größte Lücke zwischen dem Preis von Bitcoin und den Futures, die an den Wochenenden nicht gehandelt werden.

Nachdem die Futures der CME Group am Freitag mit BTC bei 98.000 US-Dollar geschlossen hatten, eröffneten sie am Montag mit der Top-Kryptowährung bei rund 8.600 US-Dollar. Aber der Rückgang um 1.200 USD ist möglicherweise nicht zu hoch für Bitcoin-Bullen, um auf den Beweisen für historische Leistungen zu navigieren.

Lücken zwischen dem Preis von Bitcoin und seinen Futures auf CME haben traditionell als bullisches Signal gewirkt. Historisch gesehen sind die Preise für Bitcoin im Einklang mit den Lücken zu den CME-Futures gestiegen oder gesunken. Und noch bullischer für Anleger wäre eine Marktforschungsstudie aus dem Jahr 2019, die darauf hinwies, dass diese Lücken in der Woche nach der Bildung der Lücke 77% füllen.

Das bedeutet, dass Bitcoin mit einer hohen Wahrscheinlichkeit, dass es innerhalb der Woche 10.000 US-Dollar übersteigen wird, angesichts der Halbierungsstunden von Bitcoin sehr wahrscheinlich ist.

Bitcoin-Hash-Rate nahe Allzeithoch

Ein weiteres bullisches Zeichen dafür, dass eine Umkehr wahrscheinlich ist, ist die Netzwerk-Hash-Rate von Bitcoin. Dieser fundamentale Indikator ist näher an seinen Allzeithochs geblieben, die letzte Woche verzeichnet wurden, als BTC auf 10.000 $ raste.

Daten auf der Netzwerküberwachungsseite Blockchain weisen darauf hin, dass die Hash-Rate-Aktivität im Netzwerk der führenden Kryptowährung trotz des Absturzes am Wochenende zugenommen hat. Die Hash-Rate stieg von 109 TH/s am 9. Mai auf 136 TH/s.

Bitcoin-Netzwerk-Hash-Rate (1-Monats-Chart)/Bitcoin.com

Bitcoin hat in den letzten 24 Stunden ein Tief von 8.300 $ erreicht, aber entscheidend ist, dass die Preise fast 9.000 $ erreicht haben; Das Erreichen dieses psychologischen Niveaus wird einen Anstieg auf 10.000 USD ermöglichen, bevor weitere zinsbullische Nachrichten und die Halbierung in wenigen Stunden eintreten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *