Bitcoin

Dash-Bullen streben einen Ausbruch auf 140 US-Dollar an


Dash (DASH) wird in den nächsten Sitzungen wahrscheinlich über 120 US-Dollar steigen, damit die Bullen einen neuen Aufwärtstrend in Richtung 140 US-Dollar anstreben

Dash (DASH) hat in den letzten drei Tagen höher gehandelt und könnte eine vierte grüne Kerze in Folge verzeichnen, um die Argumente der Bullen für weitere Gewinne zu stärken. Dies geschah, nachdem der Verkaufsdruck dazu führte, dass Bären die Preise in der vergangenen Woche von einem 7-Tage-Hoch von 134 USD auf ein Tief von 94 USD drückten.

Die Bullen konnten am Wochenende die Kontrolle zurückerobern und haben nach oben getrieben, obwohl die Verkäuferüberlastung um die 110 $ den Fortschritt während der frühen Sitzungen an diesem Montag etwas zum Stillstand gebracht hat.

DASH/USD

Der kurzfristige technische Ausblick für Dash deutet darauf hin, dass Bullen die Oberhand haben, solange der Preis über 105 USD bleibt. Das Preisniveau bietet eine solide Unterstützungszone mit einem nahen Polster darüber beim 50-SMA (106 USD). Darunter befindet sich eine einmonatige aufsteigende Trendlinie, die Verkäufer davon abgehalten hat, DASH/USD in den letzten vier Tagen unter 100 US-Dollar zu bringen.

DASH/USD-Tageschart. Quelle: TradingView

Der weitere Optimismus der Käufer wird durch den goldenen Crossover des einfachen gleitenden Durchschnitts von 20 über 50 auf dem Tages-Chart unterstützt. Die 20-SMA-Kurve erstreckt sich nach oben und vergrößert die Lücke zum 50-SMA, was darauf hindeutet, dass sich der Aufwärtstrend verstärkt.

Derzeit gibt es einen Overhead-Widerstand, der von einer vorherigen horizontalen Linie bei 113 US-Dollar bereitgestellt wird, über der ein erhöhter Kauf den DASH-Preis auf den 20-SMA (117 US-Dollar) drücken könnte. Oberhalb dieses Preisniveaus stoßen Bullen auf einen starken Widerstand bei 120 US-Dollar, was knapp über dem 0,618 Fibonacci-Retracement-Level (119,59 US-Dollar) des Abschwungs vom Hoch von 159 US-Dollar auf das Tief von 94 US-Dollar liegt.

Wenn es den Bullen gelingt, über 120 USD zu brechen und das Momentum über 120 USD aufrechtzuerhalten, liegt die nächste Hürde bei 127 USD (0,5 Fib-Level) und 134 USD (0,382 Fibonacci-Level).

DASH/USD-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Auf dem Stunden-Chart scheint DASH/USD ein potenzielles Kopf-Schulter-Muster mit einem Ausschnitt von rund 104 US-Dollar entkräftet zu haben.

Wenn die Kurse höher steigen, könnten Bullen die obere Trendlinie eines aufsteigenden Dreiecksmusters mit einer Barriere bei 110 $ durchbrechen. Von hier aus liegen die legitimen Ziele bei 113 USD und 120 USD, was wahrscheinlich die Haupthürden für den Aufwärtstrend auf 140 USD sein dürften.

Die positive Divergenz des RSI deutet darauf hin, dass die Bullen derzeit die Oberhand haben.

Im Gegenteil, eine Abwärtsbewegung könnte dazu führen, dass DASH/USD auf dem Stunden-Chart auf den 20-SMA ($106) und 50-SMA (107) zurückfällt. Alle darüber hinausgehenden Verluste könnten den Dash-Preis in die robuste Unterstützungszone von etwa 105 USD bringen. Die jüngsten Tiefststände von 94 USD bieten kurzfristig weitere Anziehungskraft auf Shorts.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *