Bitcoin

Der Aelf (ELF)-Token steigt um 142%, da sich die Anleger an den SUSHI-Rivalen SASHIMI . wenden


Der ELF/USD-Preis stieg am Donnerstag dank der Aktivität um seinen kürzlich eingeführten SashimiSwap, ein DeFi-Token ähnlich wie SUSHI, um 142%.

Aelf wurde auf Krypto-Twitter kaum vorgestellt, da sein niedriger Preis und das Fehlen entscheidender Schritte zu den geringen sozialen Kommentaren beigetragen haben. Dies änderte sich jedoch innerhalb von 24 Stunden, nachdem die Kryptowährungen in Bezug auf ihren Preis buchstäblich in die Stratosphäre übergegangen waren.

Der Wert des ELF gegenüber dem US-Dollar sprang von 0,126 US-Dollar und erreichte Höchststände von 0,27 US-Dollar. Der massive Preissprung von 142% erhöhte seinen Wert um mehr als 0,14 USD und brachte es von 165 auf 107 unter den größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung.

Der Preisanstieg fiel mit dem Start eines dezentralisierten Finanzprojekts (DeFi) namens SashimiSwap – eine Version des kürzlich kritisierten SushiSwap.

Aelf hat SASHIMI-Token als „faire Version von Sushi“ vermarktet, ohne Pre-Mine und ohne Teamanteile.

Bei SashimiSwap zahlen Händler eine Transaktionsgebühr von 0,3%, wobei 0,25% davon verwendet werden, um Netzwerkteilnehmer zu belohnen, die Liquidität bereitstellen. Der Rest des Betrags (0,05%) geht an die Community Governance, sobald er in einem DAO-Vertrag gesichert ist.

Innerhalb weniger Stunden nach seiner Veröffentlichung stieg das Handelsvolumen für den Token in die Höhe, sodass er bei Ethereum an zweiter Stelle rangierte, wobei die Liquidität 200 Millionen US-Dollar erreichte. Das Intraday-Handelsvolumen auf CoinMarketCap für den Token sprang von 11,5 Millionen US-Dollar auf über 431 Millionen US-Dollar. Zum Zeitpunkt des Schreibens sind es rund 417 Millionen US-Dollar. Auch die Marktkapitalisierung stieg von rund 54 Millionen US-Dollar auf über 131 Millionen US-Dollar.

Laut On-Chain-Datenanbieter Stimmung, erreichte die Adressaktivität von Aelf ein 18-Monatshoch, wobei der auf Ethereum basierende Token wahrscheinlich weiter wachsen wird.

ELF/USD-Preisanalyse

ELF/USD lief am späten Donnerstag bei etwa 0,28 $ gegen eine Wand, und Bären kamen, um die Bullenparty zu verderben.

ELF/USD 4-Stunden-Preisdiagramm. Quelle: TradingView

Das Paar hat nach unten korrigiert, wobei der größte Schaden in den frühen Morgenstunden der asiatischen Handelssitzung am Freitag kam. Es scheint, dass der Abschwung auf Gewinnmitnahmen zurückzuführen ist, was bedeutet, dass ein zusätzlicher Abverkaufsdruck die Bullen dazu zwingen könnte, die Preise in der Nähe der gestrigen Eröffnung zu verteidigen.

Zum jetzigen Zeitpunkt versuchen die Bullen, Gewinne bei 0,17 $ zu verteidigen, wobei der Aufwärtstrend von Bollinger Bands (obere Kurve, 20) bei 0,23 $ begrenzt wird. Die nächste Unterstützungszone liegt bei den einfachen gleitenden 20- und 50-Tage-Durchschnitten, die bei 0,13 $ überlastet sind.

Es gibt eine versteckte rückläufige Divergenz für den MACD auf den 4-Stunden-Charts, die auch einen fallenden RSI aufweisen. Wenn Bären die Führung übernehmen, könnte ELF/USD in der mittleren Kurve des Squeeze auf Tiefststände von 0,106 USD fallen.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *