Bitcoin

Der Preis des UMA-Protokolls steigt um 13%, da die Bullen beim Handelsstart von Coinbase Pro ein Hoch von 18 USD anstreben


Der Preis des UMA-Protokolls steigt um 13%, da sich Händler auf den Handel mit Coinbase Pro freuen.

Der jüngste Krypto-Crash führte dazu, dass der Preis des dezentralisierten Protokoll-UMA-Tokens von seinem Allzeithoch von 27,63 $ am 1. September auf ein Tief von 9,79 $ am 5. September fiel.

Nachdem Coinbase jedoch die Notierung von UMA auf seiner professionellen Handelsplattform angekündigt hatte, begann der Preis einen Aufwärtstrend zu verzeichnen.

In den letzten 24 Stunden stieg der Wert des Tokens gegenüber dem US-Dollar auf ein Intraday-Hoch von 16,92 USD. Bullen streben nun einen Schlusskurs über 16,00 USD an, um eine zinsbullische Umkehr zu bestätigen, die in den nächsten Tagen über 20,00 USD weiter nach oben sehen könnte.

UMA wird am Dienstag, den 8. September, mit dem Handel auf Coinbase Pro beginnen, wobei die Münze wahrscheinlich weitere Aufwärtstrends verzeichnen wird, ähnlich denen, die von den kürzlich hinzugefügten Compound (COMP), Celo (CGLD), Band Protocol (BAND) und OmiseGo (OMG) registriert wurden.

UMA Protocol, ein Rivale der Oracle-Plattformen ChainLink und Band Protocol, hat kürzlich seinen Köder für die Ertragszucht mit der Einführung eines „Rendite-Dollar.Um die Tokenisierung zu erreichen, hat sich die Plattform mit dem Liquiditätsprotokoll Ren zusammengetan, damit Benutzer renBTC an UMA binden und den uUSD-Rendite-Dollar prägen können.

Laut einer am 7. September veröffentlichten Ankündigung können Anleger den geprägten uUSD über einen Balancer-Pool einsetzen und Renditeprämien aus drei Token verdienen: BAL, REN und UMA.

Kurzfristiger technischer Ausblick

Der Preis des UMA-Protokolls steht auf dem Stunden-Chart leicht unter Druck, wobei UMA/USDT um 08:00 UTC (8. September) geringfügig auf Tiefststände von 16,28 $ sinkt.

Aber die Bullen haben es immer noch geschafft, den Token nach oben zu drücken, fast 13% auf Tagesbasis und um mehr als 5% in der letzten Stunde.

Um die Erholung zu festigen, muss der DeFi-Token den Widerstand bei 17,00 USD und das Retracement-Level von 1,271 überwinden, das beim Abschwung von Höchstständen von 19,56 USD auf Tiefststände von 9,79 USD markiert wurde.

UMA Protocol-Preisdiagramm 1-Stunden-Zeitrahmen: Quelle: TradingView

Der Relative Strength Index auf dem Stunden-Chart ist um 62 leicht gesunken, was darauf hindeutet, dass die Bullen den Vorteil behalten. Dies wird jedoch wahrscheinlich nur dann entscheidend sein, wenn sie den Preis über 16,00 USD und dem 76,8%-Retracement-Level (16,07 USD) halten können – ein Niveau, das vor dem tiefen Retracement der letzten Woche durchbrochen wurde.

Wenn die Bullen die Gewinne hier nicht halten können, wird ein Rückgang den Token wahrscheinlich auf die Unterstützungsniveaus beim 20-Tage- und 50-Tage-Einfachen gleitenden Durchschnitt bei 15,20 USD bzw. 15,07 USD drücken.

UMA handelt zum Zeitpunkt des Schreibens um 16,83 USD gegenüber dem US-Dollar.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *