Bitcoin

Dogecoin klettert inmitten der Aufwärtsdynamik auf 0,051 USD


DOGE/USD handelt über 0,050 USD innerhalb eines kurzfristigen symmetrischen Musters

Dogecoin verzeichnete in den ersten Wochen des Jahres eine erhebliche Volatilität und stieg Anfang Februar auf ein Allzeithoch von 0,086 USD. Aber das Aufwärtspotenzial scheint verblasst zu sein, obwohl sein prominentester Unterstützer Elon Musk weiterhin getwittert hat.

Heute jedoch versuchten die Bullen der Kryptowährung, von Nachrichten aus einem anderen Quartal zu profitieren, da sie eine Erholung der zuletzt am 25. Februar verzeichneten Kurse ins Auge fassten.

Gestern hat die Krypto-Geldautomatenfirma CoinFlip angekündigt dass es DOGE in die Liste der an seinen Geldautomaten verfügbaren Münzen aufgenommen hatte. Nach Angaben des Unternehmens haben Einzelhandelskäufer in den USA nun die Möglichkeit, die beliebte Kryptowährung mit Bargeld an einem der 1.800 Geldautomaten zu kaufen.

Die Marktreaktion auf die Nachrichten hat dazu geführt, dass der DOGE/USD-Preis über die Widerstandslinie bei 0,050 USD brach. Die Preisbewegung dürfte sich nun kurzfristig nach oben erstrecken und den Abwärtstrend für die Kryptowährung auf Platz 15 durchbrechen.

Preisausblick für Dogecoin

DOGE/USD ist seit der ersten Februarwoche, als ein großer Pump dazu führte, dass er nach Marktkapitalisierung auf ein Allzeithoch von 0,086 USD kletterte, weitgehend nach unten gehandelt.

Der in den letzten 24 Stunden beobachtete Aufwärtstrend bewegt den DOGE-Preis daher über das wichtige Unterstützungsniveau bei 0,048 $, das durch das 0,786 Fibonacci-Retracement-Level des Abschwungs vom 0,060 $-Hoch auf das 0,044 $-Tief markiert wird.

Auf dem 4-Stunden-Chart sucht DOGE/USD nach Unterstützung über dem 0,618 Fib-Level (0,050 USD). Dies wird es den Bullen ermöglichen, sich nach oben in Richtung der Widerstandslinie eines kürzlich gebildeten symmetrischen Dreiecksmusters zu bewegen.

DOGE/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Die RSI- und MACD-Indikatoren deuten darauf hin, dass der Aufwärtspfad am wahrscheinlichsten ist, da die Bullen an Dynamik gewinnen.

Ein weiterer Anstieg könnte dazu führen, dass Käufer den Widerstand beim Retracement-Level von 0,5 Fib (0,052 USD) überwinden. Wenn das Momentum anhält und der Kaufdruck das DOGE/USD-Paar über die Abwärtstrendlinie des symmetrischen Musters schickt, könnten die Bullen den Bereich um 0,056 USD (0,236 Fib-Niveau) erneut testen.

Die nächsten kurzfristigen Ziele liegen im Bereich von 0,060 $ bis 0,065 $, darüber liegt der Preis von 0,086 $.

Im Gegenteil, es muss ein Ausbruch stattfinden, damit die vom RSI und MACD vorgeschlagene bullische Perspektive bestätigt wird. Andernfalls ist es wahrscheinlich, dass sich das Aufwärtsmomentum von DOGE auflösen und die Kurse nach unten in Richtung der Dreiecksunterstützung abprallen lassen könnten.

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt DOGE bei etwa 0,051 USD, was die Bullen über dem 20-Tage-EMA (0,0503 USD) liegt. Diese Zone könnte die primäre Unterstützungszone bilden, wenn eine schnelle Ablehnung einem Aufwärtstrend auf 0,052 USD folgt.

In diesem Fall könnten Bären Ziele in der Nähe früherer Unterstützungszonen bei 0,048 $ und 0,044 $ suchen.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *