Bitcoin

ETH-Preis rutscht unter 1.400 $


Ethereum (ETH) erreichte ein neues Allzeithoch von 1.440 $, droht aber weiter unter 1.300 $ zu fallen

ETH/USD wurde gestern auf einem neuen Allzeithoch von 1.440 USD gehandelt, aber ein zunehmender Abverkaufsdruck hat ihn zunehmend nach unten gedrückt. Es hat Tiefststände von 1.269 US-Dollar erreicht und bleibt anfällig für weitere Ausrutscher gemäß den Aussichten der wichtigsten On-Chain-Kennzahlen.

Diese Perspektive wird von der On-Chain-Analyseplattform Santiment geteilt, die besagt, dass einige Signale darauf hindeuten, dass die ETH kurzfristig bärisch werden könnte.

Eines der Signale, dass für ETH/USD ein Top sein könnte, ist der MVRV-Indikator. Das MVRV-Verhältnis hilft bei der Einschätzung, ob der börsengehandelte Preis eines Vermögenswerts hinter dem „fairen Wert“ zurückbleibt. Es hilft auch, Preisober- und -unterseiten anzuzeigen.

Laut Santiment „Das 30-Tage-MVRV-Verhältnis von Ethereum liegt im roten Bereich. Es ist niedriger als auf dem vorherigen Top, aber immer noch zu aufgeblasen“. Der 30-Tage-MVRV liegt bei 30 %, was nach Angaben der Firma „eine Gefahrenzone“.

MVRV-Chart für Ethereum. Quelle: Stimmung

Das Angebot an Ethereum an den Börsen ist in den letzten 24 Stunden ebenfalls in die Höhe geschnellt, was darauf hindeutet, dass Investoren ihre Coins an die Börsen gebracht haben und zum Verkauf bereit sind. Wenn sich mehr Inhaber entscheiden, vom jüngsten Preisanstieg zu profitieren, wird der erhöhte Abwärtsdruck wahrscheinlich den ETH/USD weiter nach unten drücken.

ETH/USD-Preis

Eine Abwärtskorrektur hat ETH gezwungen, unter das kritische Preisniveau von 1.300 USD zurückzutreten, was darauf hindeutet, dass die Dynamik, die die Bullen an die ATH brachte, früher als erwartet nachlassen könnte. Auf der 4-Stunden-Chart gibt es eine abnehmende parallele Kanalbildung, die sich verstärkt.

Dieser Ausblick, bei dem der Preis 1.269 US-Dollar erreicht hat, bedeutet, dass ein Rückgang auf das Niveau von 1.250 bis 1.200 US-Dollar noch mehr Verkaufsdruck auslösen könnte.

ETH/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Die Abwärtsbewegung von Ethereum beinhaltete einen erneuten Test des 23,6% Fibonacci-Retracement-Levels der jüngsten Bewegung vom Tiefststand von 1.233 USD auf das Hoch von 1.440 USD. Die Bären versuchen nun, nach unten zu brechen, wobei 1.233 USD kurzfristig den Hauptpunkt des Interesses darstellen.

Wenn der Preis unter die Unterstützung einer aufsteigenden Trendlinie fällt, wird das nächste große Ziel das 50-SMA-Niveau nahe 1.209 $ sein.

Während es für ETH-Bullen düster aussieht, besteht jede Chance, dass ein Flip die Fäulnis bremst. In einem solchen Fall stoßen die Bullen auf einen starken Widerstand bei 1.358 USD (61,8% Fibonacci-Retracement-Level des Swing-Hochs von 1.233 USD Tief auf 1.440 USD Hoch).

Von hier aus könnte ein Schlusskurs über der oberen Grenze des Kanals (1.393 USD auf dem 4-Stunden-Chart) den Bullen Raum geben, die Allzeithochzone erneut zu testen.

Ein deutlicher Durchbruch über den ATH und anhaltender Druck auf die Obergrenzen von 1.500 bis 1.600 US-Dollar könnten dazu führen, dass das Niveau von 2.000 US-Dollar ins Spiel kommt.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *