Bitcoin

ETH/USD erholt sich von 1.293 USD als Bullseye 1.650 USD


Ether (ETH) hält sich über 1.300 USD, was darauf hindeutet, dass der nächste Aufwärtstrend das aktuelle Allzeithoch von 1.476 USD überschreiten könnte

Ethereum ist in den letzten 24 Stunden um fast 8% gefallen und wurde bis auf 1.293 $ (Bitstamp) gehandelt. Der Anstieg des Verkaufsdrucks kommt, nachdem ETH/USD ein neues Allzeithoch von 1.476 USD erreicht hat, was bedeutet, dass einige Händler wahrscheinlich Gewinne mitnehmen werden.

Trotz des Einbruchs und der Kämpfe um die 1.300 $-Marke deuten die technischen Aussichten für Ether kurzfristig darauf hin, dass die Bullen den Aufwärtstrend in unbekanntes Terrain fortsetzen könnten. Wenn es den Bullen gelingt, sich über 1.400 USD zu erholen, könnte die anhaltende Dynamik die ETH in Richtung 2.000 USD oder sogar höher treiben.

Der jüngste Anstieg der Börsenabhebungen von Ether ist ebenfalls ein positives Signal, was darauf hindeutet, dass mehr Menschen dies tun Ethereum halten, oder dass mehr ETH in Verträgen für Staking und Farming eingesperrt ist. All diese Faktoren haben das Potenzial, die Nachfrage zu erhöhen, da der Münzumlauf sinkt, was wahrscheinlich die Preise in die Höhe treibt.

ETH/USD-Preisausblick

ETH/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Ether (ETH) wurde niedriger gehandelt, wie auf dem 4-Stunden-Chart gezeigt, seit er sein Allzeithoch von 1.476 USD erreicht hatte, bevor sich die Bullen erholten, um den Rückgang einzudämmen. Ether handelt derzeit bei rund 1.333 USD, wobei die Bullen nach oben drängen, nachdem die Verkäufer das 50-Tage-EMA-Unterstützungsniveau erfolgreich erneut getestet haben.

Der Preis von Ethereum über 1.340 USD würde das kürzlich im 4-Stunden-Zeitrahmen aufblitzende Verkaufssignal effektiv ungültig machen. Der Indikator hatte einen möglichen Rückgang auf das vorherige Widerstandsniveau von 1.272 USD angedeutet, das derzeit als anfängliches Unterstützungsniveau im Falle einer Abwärtsbewegung dient.

Wenn ETH/USD weiter aufwärts in Richtung ATH tendiert, könnte ein erhöhter Kaufdruck dazu führen, dass die Gewinne auf 1.650 USD steigen. Die nächsten Ziele von hier aus wären Bewegungen in Richtung 2 bis 3.000 US-Dollar.

ETH/USD-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Auf dem Tages-Chart liegt der RSI über 60, was darauf hindeutet, dass die Bullen trotz der negativen Divergenz im Vorteil sind. Der MACD bleibt ebenfalls im zinsbullischen Bereich und deutet darauf hin, dass die Bären zu schwächeln begonnen haben.

Die jüngste Erholung vom 15-Tage-EMA und die anschließende Unterstützung in der Zone deuten auf eine starke Unterstützung über 1.200 USD hin. Das erklärt die verstärkten Käufe in der Nähe der Preiszone.

Käufer benötigen einen Tagesschluss von über 1.300 USD, um die Aufwärtsbewegung in Richtung eines neuen Rekordpreises aufrechtzuerhalten. Aber wenn Verkäufer die Bullen wieder unter 1.300 US-Dollar zwingen, liegen die wichtigsten Unterstützungsniveaus beim 20-Tage-EMA (1.201 US-Dollar) und 50-Tage-EMA (989 US-Dollar).

Selbst mit einem erneuten Test der oben genannten Preisniveaus wird Ethereum immer noch über einer Aufwärtstrendlinie liegen, die seit dem Aufschwung von den Tiefstständen von 710 $ besteht. Dies bedeutet, dass die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung positiv bleibt, bis der Preis unter 800 USD fällt.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *