Bitcoin

Ether-Preis steigt um 1.000%, da Chinas Interesse an Ethereum wächst


Der Preis von Ether, der aus dem Ethereum-Netzwerk stammenden Kryptowährung, stieg im vergangenen Monat um 76 % und seit Jahresbeginn um 1.000 %. Die anhaltende Rallye wird durch Nachrichten über mehrere Entwicklungen in China gestützt, die Anfang dieser Woche bekannt gegeben wurden.

Laut einem Blogbeitrag von Andrew Keys, dem Leiter der globalen Geschäftsentwicklung von Consensus Systems (ConsenSys), plant die Royal Chinese Mint, den Yuan mithilfe der Blockchain-Technologie zu digitalisieren. Genauer gesagt experimentiert es mit dem ERC 20-Token-Standard und Ethereum Smart Contracts.

Die Initiative ähnelt der, an der die Monetary Authority of Singapore (MAS) mit Hilfe des Bankenkonsortiums R3 und einer Gruppe von Mitgliedsbanken gearbeitet hat. Im vergangenen Jahr kündigte die Zentralbank einen Distributed-Ledger-Prozess an. Die Idee war, “eine digitale Darstellung des Singapur-Dollars für die Interbankenabwicklung” zu entwickeln und “neue Methoden zur Durchführung grenzüberschreitender Zahlungen mit digitaler Zentralbankwährung” zu finden. Der Prozess wurde im März dieses Jahres abgeschlossen. Weitere Tests sind geplant.

Unterdessen experimentiert Ant Financial, das auf Finanzdienstleistungen spezialisierte Alibaba-Tochterunternehmen, mit Ethereum, um seine globalen Zahlungsplattformen zu verbessern. Ant Financial betreibt mehrere Marken in den Bereichen Zahlungsverkehr, Vermögensverwaltung, unabhängige Kreditbewertung und Berichterstattung, Privatbank- und Cloud-Computing-Dienste. Dazu gehören die Zahlungsplattform Alipay, das Bonitätsbewertungssystem Zhima Credit und die digitale Bank MYbank.

Bei seiner jüngsten Spendenaktion im April 2016 wurde Ant Financial mit 60 Milliarden US-Dollar bewertet. Berichten zufolge erwägt das Unternehmen noch in diesem Jahr einen Börsengang in Hongkong.

Andere Ethereum-Entwicklungen in China umfassen Pläne der Peking-Universität, ein Ethereum-Labor zu schaffen. Das Labor würde sich auf Protokollverbesserungen und Anwendungsfälle für den chinesischen Markt konzentrieren, insbesondere in den Lieferketten- und Energiemärkten.

Dianrong, ein führender Peer-to-Peer-Kreditgeber in China, soll nach „Lösungen der nächsten Generation“ auf Basis von Ethereum suchen. Dianrong, das 2015 mit der Blockchain-Forschung begann, hat seine zugelassene Ethereum-Iteration DCain als Open Source veröffentlicht.

iPayNow, ein Unternehmen, das aggregierte Zahlungsdienste für JD.com, MI und Baidu anbietet, verwendet Quorum, eine Version von Ethereum, die von JP Morgan Open-Source-Datenschutz für Transaktionen enthält. iPayNow sieht die Blockchain-Technologie als den wichtigsten Treiber der nächsten Generation des mobilen Bezahlens.

Das Interesse an Ethereum ist im vergangenen Jahr erheblich gestiegen, da sich globale Unternehmen im Februar zusammengeschlossen haben, um ein Konsortium zu gründen, das sich der Technologie widmet. Die als Enterprise Ethereum Alliance (EEA) bezeichnete Koalition besteht aus Unternehmen, die die Öl- und Gasindustrie, den Finanzsektor und die IT-Branche vertreten. Es zielt darauf ab, Ethereum-Anwendungen der Enterprise-Klasse zu entwickeln.

Ethereum ist eine dezentrale Plattform, die Smart Contracts ausführt, Codefunktionen, die in der Blockchain gespeichert sind und Aktionen auslösen. Seine Kryptowährung Ether ist in Bezug auf die Marktkapitalisierung mit mehr als 8 Milliarden US-Dollar die zweitgrößte der Welt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *