Bitcoin

Ethereum-Preis: Bullen brechen über 1.800 $ auf neues Hoch


ETH/USD erreichte für die Zeit in der Geschichte der Münze einen Höchststand von 1.815 US-Dollar

Der Preis von Ethereum hat zum ersten Mal 1.800 US-Dollar überschritten und erreichte laut Daten von CoinMarketCap ein neues Rekordhoch von 1.815 US-Dollar.

Der Vorteil von Ethereum gegenüber dem neuen ATH kam inmitten eines hochgejubelten Kryptowährungsmarktes, nachdem Bitcoin auf Höchststände von 48.216 US-Dollar gestiegen war. Die historischen Kursgewinne des letzteren folgten dem Elektroautohersteller Tesla, der bekannt gab, dass er 1,5 Milliarden US-Dollar in BTC investiert hatte.

Als sich die Top-Kryptowährung erholte, sickerte die Stimmung in Ethereum durch, wobei die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung die 1.800-Dollar-Obergrenze überschritt.

Die Rallye von Ethereum fiel mit der Einführung der Ethereum Futures durch die Chicago Mercantile Exchange (CME) am 8. Februar zusammen. Laut Marktdaten bewegten sich die Händler am ersten Handelstag nach der Einführung von Ethereum-Futures zuerst, da sie von massiven Preisbewegungen profitieren wollten.

Arkane Forschung Berichte dass das derivative Produkt im Wert von 30 Millionen US-Dollar am ersten Tag der Notierung gehandelt wurde. Abgesehen davon lag das Open Interest bei über 20 Millionen US-Dollar.

Ethereum-Preisausblick

Der Ethereum-Preis wird zum Zeitpunkt des Schreibens bei etwa 1.759 USD gehandelt. Wie der tägliche Candlestick zeigt, bleiben die Bullen an der Macht, sehen sich jedoch einem erhöhten Druck durch potenzielle Gewinnmitnahmen ausgesetzt.

Eine Erholung vom aktuellen Preisniveau sollte dazu führen, dass Käufer das Niveau von 1.800 USD erneut testen und wahrscheinlich einen höheren Schlusskurs der Tageskerze anstreben. Das Erreichen eines Tagesschlusses über 1.764 USD könnte den Anstoß geben, das begehrte Niveau von 2.000 USD zu erreichen.

ETH/USD-Preis-Tageschart. Quelle: TradingView

Auf der anderen Seite könnte der Abwärtsdruck Ethereum über eine horizontale Unterstützungslinie bei 1.733 USD bringen und die 1.700 USD-Marke in den Fokus rücken.

Kryptowährungshändler und Analyst Rekt Capital, sagt dass der Ethereum-Preis vor einem „Pullback nach dem Ausbruch“ und konnte somit die Preise innerhalb eines aufsteigenden Dreiecksmusters erneut testen. Dieser Schritt würde Preise zwischen 1.640 und 1.733 USD bringen.

Wenn dieser Ausblick eintritt, werden sich die Bullen auf den Anker beim Preisniveau von 1.600 USD verlassen. Hier gibt es eine horizontale Unterstützungslinie, die über dem exponentiell gleitenden 20-Tage-Durchschnitt liegt. Aus dieser Sicht könnten weitere Verluste die nächste Unterstützungszone als 20-Tage-EMA (1.492 USD) hervorheben.

ETH/BTC-Paar

ETH/BTC-Tageschart. Quelle: TradingView

Während ETH/USD ein neues Hoch erreichte, fiel das ETH/BTC-Paar unter 0,04 und erreichte Tiefststände von 0,0365.

Laut der Analyseplattform Skew steht das ETH/BTC-Paar aufgrund einer leichten Verschiebung des Interesses von Investoren unter Druck. Nach der Plattform, der Ausverkauf von einem Höchststand von 0,04 folgte einer Stimmungsverschiebung von der CME-Notierung der Ethereum-Futures zu Teslas BTC-Ankündigung.

Derzeit versuchen die Bullen, den Rückgang einzudämmen, treffen jedoch auf massiven Widerstand in der Nähe des 20-Tage-EMA (0,0398).



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *