Bitcoin

Ethereum-Preis fordert 3.400 US-Dollar zurück: Was kommt als nächstes für die ETH?


ETH/USD scheint auf neue Gewinne vorbereitet, nachdem es sich über eine wichtige Unterstützungszone erholt hat, obwohl neue Verluste drohen, wenn sich ein rückläufiger technischer Indikator in den kommenden Tagen bestätigt

Der Ethereum-Preis liegt zum Zeitpunkt des Schreibens knapp unter 3.400 US-Dollar, wobei die Kryptowährung nach Angaben von CoinGecko 2,9% im grünen Bereich liegt.

Der unmittelbare Ausblick für die Münze deutet darauf hin, dass die Bullen kurzfristig weitere Gewinne erzielen könnten, wobei die optimistische Sicht wahrscheinlich nach dem Ethereum-Netzwerk vermieden ein böswilliger Angriff am Dienstag. Obwohl der Angriff fehlgeschlagen ist, scheint der Angriff einige Händler zum Verkaufen gebracht zu haben, dessen Ergebnis sich am Mittwochmorgen in der Preisbewegung von Ether zeigte.

Dieselben Aussichten trafen auch Solana (SOL), nachdem das Netzwerk eine längere Ausfallzeit erlitten hatte Transaktionsstau. Der Vorfall trug weitgehend zu einem Preisrückgang bei, als SOL auf ein Tief von 145 USD fiel, bevor es sich über 160 USD erholte.

Ethereum-Preisausblick

Der Preis von Ethereum durchbrach kurzzeitig 3.400 USD, wobei die Bullen stark aussahen, als sie mit einem Intraday-Hoch von 3.450 USD einen weiteren Anstieg anstrebten. Während die Aufwärtssicht bestehen bleibt, scheint der Rückstoß auf Tiefststände von 3.360 USD die Verkäufer ermutigt zu haben.

Wie auf dem 4-Stunden-Chart zu sehen ist, haben es die Bullen geschafft, sich über den 200 SMA (3.371 USD) und die Abwärtstrendlinie zu erholen. Die größte Herausforderung besteht jedoch darin, Gewinne über der unmittelbaren Unterstützung um den 50 SMA (3.384 USD) zu konsolidieren.

Wenn ETH/USD die Gewinne wieder über 3.400 USD ausbaut, wird das nächste Ziel das 50% Fib-Niveau des Abschwungs von 3.974 USD auf 3.015 USD sein, das derzeit bei 3.494 USD liegt. Andere kurzfristige Aufwärtsziele bleiben auf dem 61,8% Fib-Niveau ($3.607) und dem 76,8% Fib-Niveau (3.768 $).

ETH/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Im Gegenteil, der technische Ausblick der gleitenden Durchschnitte von 50 und 200 deutet darauf hin, dass die Ethereum-Bullen in den kommenden Tagen einem neuen Abwärtsdruck ausgesetzt sein könnten. Dies ist auf das Potenzial für eine Death-Cross-Formation zurückzuführen, mit einer bevorstehenden Umkehr, wenn der Preis unter den 200 SMA fällt.

In diesem Szenario könnte ETH/USD einen erneuten Test der horizontalen Unterstützungslinie nahe 3.350 USD in Erwägung ziehen. Andere kurzfristige rückläufige Ziele liegen beim 23,6% Fib-Niveau (3.241 USD) und einer weiteren horizontalen Linie bei 3.200 USD.

Sehen Sie sich hier unsere Seite zum Kauf von Ethereum an



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *