Bitcoin

Ethereum-Preis über ATH könnte auf $3.000 explodieren


Analysten sagen voraus, dass sinkende Ethereum (ETH)-Reserven an zentralisierten Börsen dazu beitragen könnten, dass der ETH-Preis in Wochen auf 3.000 US-Dollar steigen könnte

ETH handelt derzeit über 1.200 USD und hat angesichts des jüngsten Rückgangs auf Tiefststände von 900 USD einen zinsbullischen Ausblick. Obwohl das Allzeithoch (ATH) der Kryptowährung von 1.432 US-Dollar schwer zu fassen ist, sagen einige Analysten nun, dass der nächste Aufwärtsimpuls für Ethereum den ETH/USD-Wert mehr als verdoppeln könnte.

Dies ist die Ansicht von ein Analytiker, der sagt, dass die ETH innerhalb von Wochen nach dem Brechen ihres ATH auf 3.000 US-Dollar steigen könnte. Ein anderer Experte hat auf die Strategie des Hodlers hingewiesen, kurzfristig nicht als bullish für die Münze zu verkaufen, und hat ETH-Ziele von 5.000, 10.000 oder sogar 20.000 US-Dollar langfristig prognostiziert.

Einbruch der Börsenreserven ist bullisch für die ETH

Laut dem CEO von Nugget-Neuigkeiten Alex Saunders, die ETH-Reserven an den Börsen sind in den letzten Tagen massiv eingebrochen, und «Austausch könnte innerhalb von 48 Stunden außerhalb der ETH sein“. Daher steigt die Nachfrage nach Ether in die Höhe, aber es scheint nur sehr wenige Leute zu geben, die kurzfristig verkaufen möchten.

Die gleiche Ansicht wird von Byzantine General geteilt, einem weiteren hoch angesehenen Krypto-Analysten und Händler, der sagt, dass das obige Szenario eine verkaufsseitige Liquiditätskrise für Ether schafft.

Laut Saunders deuten die Daten auf eine bevorstehende Explosion des ETH-Preises hin.

Wir alle wissen, was passiert ist, als die Nachfrage das Angebot an BTC überstieg. Es hat sich in 90 Tagen vervierfacht.

Grafik mit den Währungsreserven der ETH. Quelle: Alex Saunders

Ich werde nicht alle Daten teilen, ich werde Ihnen nur sagen, was Sie wissen müssen. Es gibt eine extreme verkaufsseitige Liquiditätskrise von $ETH“, neckte der Analytiker.

Einfach ausgedrückt, scheinen Investoren Ethereum als einen intrinsisch wertvollen Vermögenswert zu betrachten, den man langfristig halten kann, und verschieben daher Vermögenswerte vermutlich zum Hodling von den Börsen. Dies führt zu einer massiven Nachfrage nach ETH, was zu einem Anstieg des Kaufdrucks führt.

ETH/USD 1-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

ETH/USD ist in der letzten Stunde auf Höchststände von 1.230 USD geklettert. Auf diesem Niveau stoßen die Bullen jedoch auf Widerstand, der mit der Barriere zusammenfällt, die von der Mittellinie eines aufsteigenden Parallelkanals bereitgestellt wird. Käufer brauchen einen Aufwärtstrend zur oberen Grenze, der sich auf Preise über 1.300 US-Dollar erstreckt.

Wenn sie es schaffen, könnte ein Ausbruch über die Scheitellinie des Kanals dazu führen, dass die Bullen die jüngsten Widerstandsniveaus um 1.350 USD erneut testen und möglicherweise ein neues Allzeithoch über 1.500 USD erreichen. Ether im Preisfindungsmodus könnte in den nächsten 1-3 Monaten auf 2.000 USD, 3.000 USD oder höher steigen.

Auf der anderen Seite könnte ein Rückgang unter 1.200 US-Dollar dazu führen, dass die Preise auf den 100-Stunden-einfachen gleitenden Durchschnitt von 1.105 US-Dollar fallen. Von hier aus können Verkäufer die jüngsten Tiefststände von 900 USD anvisieren.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *