Bitcoin

Fintech führt BTCSHORT ein, das bedeutet, dass Händler profitieren können, wenn die BTC-Preise fallen


Der neue Token ermöglicht es Händlern, von allen Abwärtskursbewegungen von Bitcoin zu profitieren, was es Anlegern möglicherweise ermöglicht, effektive Absicherungen gegen den Preis von BTC zu bilden

Das in der Schweiz ansässige Startup Amun hat BTCS eingeführt, das seine Inhaber belohnt, wenn der Preis von BTC über ein 24-Stunden-Fenster fällt.

In einer am Mittwoch veröffentlichten Erklärung sagte das Fintech, dass sein BTCSHORT (BTCS) ein täglicher Token ist, der auf umgekehrten Preisbewegungen von Bitcoin basiert.

Diejenigen, die daran interessiert sind, tägliche Gewinne aus fallenden Bitcoin-Preisen (BTC) zu erzielen, können dies über tägliche Käufe tun. Das Unternehmen sagte in seiner Erklärung, dass die „kurzfristige Natur“ der Token ist darauf zurückzuführen, dass die Inhaber möglicherweise „schnell einsteigen möchten, um einen kurzfristigen Rückgang von Bitcoin zu nutzen, um eine positive Rendite zu erzielen“.

In einem Interview mit der Krypto-Publikation Coindesk sagte Amun-CEO Hany Rashwan, dass es eine “enorm“ Nachfrage auf dem Markt für Token wie BTCSHORTS.

Die Benutzer möchten die Möglichkeit haben, diese Art von Produkten einfacher und sicherer zu kaufen,” er fügte hinzu.

Nach Angaben des Unternehmens wird BTCS auf den Marktplätzen HitBTC, Liquid und Bitcoin.com zum Kauf angeboten.

Jeder Händler, ob Einzelhandel oder Institution, kann BTCS nutzen, und laut Amun ist seine Veröffentlichung rechtzeitig, da es Tage vor der Halbierung von Bitcoin startet. Dies bedeutet, dass Händler, die sich über einen möglichen Abwärtstrend Sorgen machen, den Token als Absicherung gegen Volatilität verwenden können.

Die Plattform wird die Token prägen und BTCS-Token-Burns durchführen, um eine strengere Kontrolle über Umlauf und Volumen zu haben. Die Token Burns werden gegen USD Coin, eine vom US-Dollar gedeckte Stablecoin, eingetauscht. Händler in den USA, der Schweiz und den Ländern, die mit internationalen Sanktionen konfrontiert sind, haben keinen Zugang zu BTCS.

BTCSHORTS (BTCS) kommt nach einem ähnlichen Produkt, das Amun im Januar dieses Jahres auf den Markt gebracht hat. Das Unternehmen kündigte ein börsengehandeltes Produkt (ETP) an, das auch Nachteile des Bitcoin-Preises aufzeigt und an der deutschen Börse Stuttgart eingeführt wurde.

Der SBTC-Token richtete sich an in Europa ansässige Investoren und wird derzeit von 21Shares betrieben. Amun sagt, dass es auch einen inversen Token für Ethereum (ETH) auf den Markt bringen will.

Als sich die Halbierung von Bitcoin nähert, ist der Wert des Vermögenswerts auf etwa 9.000 $ ins Stocken geraten, nachdem bei seinem Anstieg auf 9.500 $ Widerstand festgestellt wurde.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung verzeichnet die nach Marktkapitalisierung führende Kryptowährung Zuwächse von 4,63 %, wobei die Bullen versuchen, die Preise nach oben zu treiben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *