Bitcoin

IOTA-Preisanalyse: Der Schlüsselwiderstand liegt bei 1,24 USD


IOTA/USD durchbricht über 1,20 USD, da die Bullen eine Erholung von einem starken Pullback auf 0,88 USD anstreben

Ein Anstieg der Krypto-Stimmung hat dazu geführt, dass die meisten Altcoins versucht haben, sich von den scharfen Korrekturen der letzten Woche abzufedern. Binance Coin, Polkadot, ChainLink und NEM haben alle bemerkenswerte Gewinne verzeichnet und in den letzten 48 Stunden zweistellige Aufwärtstrends verzeichnet.

IOTA-Bullen zielen auf eine ähnliche Bewegung ab, die wahrscheinlich eine Erholung von den Tiefstständen von 1,02 USD, die am 28. Februar erreicht wurden, erwartet. IOTA wird gegenüber dem US-Dollar bei 1,90 US-Dollar gehandelt, ein Plus von etwa 5 % in den letzten 24 Stunden. Der Preis der Kryptowährung ist aus einem kurzfristig absteigenden Keilmuster ausgebrochen, was auf einen möglichen erneuten Test der Preise nahe 1,40 $ hindeutet. Weitere Gewinne könnten die Preise in Richtung 1,59 USD treiben.

IOTA/USD tägliche Kurschartanalyse

IOTA/USD-Tageschart. Quelle: TradingView

IOTA/USD will über 1,10 USD bleiben, nachdem es in der zweiten Februarhälfte von Höchstständen von 1,59 USD auf Tiefststände von 0,88 USD gefallen war.

Während die Aufwärtskorrektur mit mehreren Pullbacks ins Stocken geraten ist, deutet der technische Ausblick darauf hin, dass die Käufer wahrscheinlich das Kommando übernehmen und IOTA/USD in Richtung des Hochs vom 19. Februar von 1,59 USD drücken werden.

Die positive Perspektive auf dem Tages-Chart ist, dass die Bullen die Kurse über dem 20-Tage-EMA (1,13 USD) gehalten haben. Dies hat es ihnen ermöglicht, eine Aufwärtsdynamik aufzubauen, die dazu führen könnte, dass sie über den Überkopfwiderstand brechen und einen höheren Schlusskurs anstreben.

Im Moment versuchen Käufer, den Widerstand beim 0,5 Fibonacci-Retracement-Level bei 1,24 $ zu testen. Wenn es einen klaren Bruch über dieser Angebotsmauer gibt, könnte eine Aufwärtsdrehung beinhalten, dass die Preise über das 0,382 Fib-Niveau (1,32 USD) hinaus auf das 0,236 Fib-Niveau (1,43 USD) steigen.

Die Bullen werden wahrscheinlich eine wichtige horizontale Barriere bekämpfen, bevor sie das Niveau von 1,59 USD erneut testen.

Neben der positiven Kurve des 20-Tage-EMA steigt auch der 50-Tage-EMA (0,88 USD). Der RSI bleibt entscheidend über der Mittellinie, was darauf hindeutet, dass die Bullen die Oberhand haben.

IOTA/USD 4-Stunden-Kurschartanalyse

IOTA/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Auf dem 4-Stunden-Chart handelt IOTA/USD über dem 20-Tage-EMA (1,17 USD) und dem 50-Tages-EMA (1,18 USD). Das Paar befindet sich auch über einer absteigenden Trendlinie, die ein vorheriges Keilmuster bildete.

Obwohl der Ausbruch aus dem Muster nicht explosiv war, könnte ein stetiges Schleifen über dem unmittelbaren Widerstand bei 1,23 USD (0,5 Fib-Niveau) es den Bullen ermöglichen, 1,32 USD (0,382 Fib-Niveau) anzustreben. Darüber hinaus könnte eine Zunahme der Kaufaktivität den Preis von IOTA in Richtung 1,42 USD (0,236 Fib-Niveau) drücken, bevor ein weiterer Anstieg die jüngsten Höchststände von 1,59 USD in den Fokus rückt.

Auf der anderen Seite wird IOTA/USD negativ, wenn es unter die Trendlinienunterstützung fällt. Diese Bewegung könnte zu einem ausgedehnten Seitwärtshandel in der Nähe von 1,10 USD führen, ohne dass eine Erholung Bären anzieht. Wenn dieses Szenario eintritt, könnten Verkäufer das Niveau von 1,00 USD und dann die jüngsten Tiefststände von 0,88 USD anvisieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *