Bitcoin

Kleinanleger erhöhen ihre Bestände, da der Preis von Bitcoin unter 9.000 $ schwebt


Die Erhöhung der Anzahl der Adressen mit weniger als 0,1 Bitcoins bedeutet, dass die meisten Kleinanleger den Preisrückgang nutzen, um ihre Bitcoin-Bestände zu erhöhen

Auch wenn die Bären die Preise auf den niedrigsten Stand seit der Halbierung drücken, scheint der Markt das aktuelle Preisniveau als Kaufgelegenheit zu nutzen, insbesondere Kleinanleger, die nur in Satoshi-Einheiten kaufen können – der Begriff für Bruchteile von weniger als einem Bitcoin.

Der Preis von Bitcoin ist in den letzten zwei Wochen um fast 12% gefallen und hat am Montag ein Tief von 8.630 $ erreicht, als er von seinen jüngsten Höchstständen bei 10.000 $ nach unten ging.

Aber der Rückgang bietet einigen Kleinanlegern eine Chance; angesichts des Anstiegs an eindeutigen Adressen mit 0,1 oder weniger Bitcoin.

Laut Glassnode sind Adressen mit 0,1 Bitcoin oder weniger auf 8.478.746 gestiegen. Die gleiche Kennzahl wird bei Adressen mit 0,1 Bitcoin oder weniger beobachtet, die in den letzten Monaten kumuliert auf ein neues Allzeithoch von 3.053.004 gestiegen sind.

Laut den Glassnode-Daten ist in den Wochen, seit Bitcoin seine Blockprämien halbiert hat, ein Anstieg der Käufe von Kleinanlegern zu verzeichnen.

Anzahl der Bitcoin-Adressen vs. Preischart/ Glassnode

Auch Ethereum-Adressen sind in den letzten Monaten gestiegen und haben die 40-Millionen-Marke erreicht, während die Stimmung weiter wächst. Am 22. Mai erreichte die Anzahl der Adressen mit mindestens 100 Ethereum-Coins 47.722, das Allzeithoch, das trotz Preiskämpfen erreicht wurde, bei denen die Kryptowährung seit ihrem Anstieg auf ein Allzeithoch in mehr als 80% ihres Wertes verloren hat Januar 2018.

Akkumulationsphase

Seit einiger Zeit sind es institutionelle Anleger, die versucht haben, größere Bitcoin-Bestände anzuhäufen. In jedem Fall deutet ein Anstieg der Adressen mit weniger als 0,1 Bitcoin darauf hin, dass Kleinanleger nach einer Akkumulation suchen.

Der Kauf von Bitcoin on the Dip hat eher damit zu tun, dass in der Krypto-Community die Vorfreude auf das Potenzial für höhere Gewinne in den nächsten Monaten groß ist. Wenn sich die Geschichte wiederholt, könnte Bitcoin Ende 2020 einen neuen Aufwärtszyklus erreichen und sich 2021 weiter erholen.

Obwohl die Zunahme der Adressen mit Kryptowährungen nicht unbedingt bedeutet, dass mehr Menschen Coins kaufen (ein Händler kann mehrere Wallet-Adressen halten), deutet dies immer noch auf eine Zunahme der Käufe hin.

Unterdessen sagte Reddit-Mitbegründer Alexis Ohanian, dass ein verstärkter Zustrom von Talenten in Kryptowährungen bedeuten könnte, dass der Kryptowährungsmarkt einen Preisanstieg verzeichnen könnte. In einem Interview auf Yahoo Finance Live fügte Ohanian hinzu, dass Bitcoin „hier um zu bleiben,”, Aufschlussreich:

Ich habe schon seit einiger Zeit einen Prozentsatz meines Vermögens in Krypto und fühle mich immer noch ziemlich gut dabei, ich möchte nicht zu viel davon ändern.“

Anfang des Monats sagte der Milliardär Paul Tudor Jones, dass er Bitcoin kaufe und nannte es die beste Wette, um sich gegen die Inflation abzusichern.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *