Bitcoin

Litecoin-Preis prallt von 230 US-Dollar ab, da Bullen einen 3-Jahres-Widerstand anstreben


Wenn LTC wieder nach oben geht und den Widerstand nahe 238 US-Dollar überschreitet, könnte ein Ausbruch über eine andere wichtige Widerstandszone dazu führen, dass die Bullen 300 US-Dollar oder mehr angreifen

Litecoin (LTC) möchte von der Unterstützung bei 230 US-Dollar abprallen und den kurzfristigen Widerstand bei 238 US-Dollar anvisieren. Dies folgt einem Rückgang auf Tiefststände von 220 USD, der eintrat, nachdem Bären zinsbullische Fortschritte in der oben genannten Zone abgelehnt hatten. Angesichts des technischen Bildes auf den Tages- und 4-Stunden-Charts dürfte LTC nach oben springen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird Litecoin bei 234 USD gehandelt, was in den letzten 24 Stunden um etwa 2,5% leicht gestiegen ist. Die Kryptowährung, die derzeit nach Marktkapitalisierung auf Platz 8 rangiert, ist jedoch im Laufe der Woche stärker, da sie 27% im grünen Bereich bleibt.

Litecoin-Preis-Upside-Bild

Der Litecoin-Preis brach bei 229 USD über den Widerstand, nachdem seine Ablehnung bei 240 USD auf 220 USD gefallen war. Ein deutlicher Durchbruch über die unmittelbare Widerstandszone bei 239 US-Dollar wird wahrscheinlich dazu führen, dass sich das LTC/USD-Paar in Richtung eines Dreijahreshochs bewegt. Darüber hinaus streben die Bullen das Allzeithoch von 375 US-Dollar an.

Der tägliche RSI und MACD deuten darauf hin, dass die Bullen Spielraum haben, um die oben genannten Ziele zu erreichen.

Wie der Tages-Chart zeigt, ist die horizontale Widerstandslinie um 239 US-Dollar die Haupthürde vor einem möglichen erneuten Test von 273 US-Dollar, einem Preisniveau, das durch das 0,618 Fibonacci-Retracement-Level der Bewegung vom Höchststand von 375 US-Dollar auf das Tief von 25 US-Dollar markiert wird.

Wenn es den Bullen gelingt, diese Barriere zu durchbrechen, könnte das nächste Ziel die psychologische $300 und dann das 0,786 Fibonacci-Retracement-Level ($340) sein. Das Erreichen dieses Meilensteins würde 375 US-Dollar in den Fokus rücken, das ist das Allzeithoch von Litecoin, das am 19. Dezember 2017 erreicht wurde.

LTC/USD-Tageschart. Quelle: TradingView

Der 4-Stunden-Chart deutet darauf hin, dass ein erneuter Test der 240-Dollar-Hürde noch wahrscheinlicher ist, da LTC innerhalb eines kontrahierenden steigenden Keilmusters höher handelt.

Das Paar versucht auch, einen kurzfristigen zinsbullischen Durchbruch von einer absteigenden Trendlinie zu bestätigen. Ein klarer Durchbruch nach oben könnte den Preis von Litecoin in die Nähe von 246 US-Dollar bringen und dazu führen, dass Bullen die oben genannten Niveaus im Tagesprotokoll anvisieren.

Der 4-Stunden-MACD deutet auf eine versteckte bullische Divergenz hin, während der 4-Stunden-RSI in Richtung des überkauften Bereichs ansteigt. Dies ist ein Fortsetzungsausblick, der impliziert, dass eine stärkere Bewegung in Sicht ist.

LTC/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Laut Krypto-Analyst und Trader Michael van de Poppe ist Litecoin unterbewertet und könnte diesen Sommer auf 450 bis 700 US-Dollar steigen.

„#Litecoin ist im Vergleich zu #Bitcoin stark unterbewertet. Das ist es, was Sie aus dem $BTC-Paar ableiten. Daneben ein beeindruckendes Volumen in letzter Zeit und starke bullische Divergenzen. Ich erwarte, dass die LTC im Mai-Juli auf 450-700 Dollar steigen wird.“

Abwärtsbewegung des Litecoin-Preises

Eine rückläufige Umkehr könnte auftauchen, wenn der Litecoin-Preis unter die Unterstützung an der unteren Trendlinie des kontrahierenden steigenden Keils fällt. Dies wird wahrscheinlich dazu führen, dass LTC wieder unter 230 US-Dollar fällt, wobei der einfache gleitende 50-Tage-Durchschnitt (4 Stunden) bei 211 US-Dollar Unterstützung bietet.

Bei weiteren Verlusten könnten die Preise kurzfristig bis auf die Unterstützung von 180 USD sinken.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *