Bitcoin

Litecoin-Preis steigt während der SegWit-Aktivierung


Segregated Witness (SegWit), ein Code-Update, das am besten für seine Rolle in der Skalierungsdebatte von Bitcoin bekannt ist, soll heute im Litecoin-Netzwerk aktiviert werden. Die Nachricht von der SegWit-Implementierung löste bei den Anlegern Optimismus aus. Litecoin wurde zwischen 2015 und März 2017 zwischen 1,5 und 5 USD/LTC gehandelt. Heute liegt der Preis von Litecoin bei etwa 32 USD/LTC, ein Anstieg von 788% seit Jahresbeginn.

Der Hauptgrund für den jüngsten Kauf der Litecoin-Rallye war die zunehmende Unterstützung und Akzeptanz von SegWit. Litecoin verfügt wie Bitcoin über eine Blockfunktion, die die Anzahl der Transaktionen pro Block begrenzt. Wenn das Netzwerk wächst, verlangsamt dies tendenziell die Bestätigung von Transaktionen.

SegWit ist ein Update, das ursprünglich für Bitcoin entwickelt wurde. Wenn aktiviert, ermöglicht der Soft Fork eine Kapazitätserhöhung und die Eliminierung der Transaktionsformbarkeit.

Charlie Lee, ein MIT-Absolvent, ehemaliger Google-Ingenieur und Schöpfer von Litecoin, hat sich dafür eingesetzt, dass SegWit sowohl auf Litecoin als auch auf Bitcoin aktiviert wird.

„SegWit ist nicht nur eine Blockskalierungslösung. Ich würde sogar sagen, dass die Blockskalierung nur ein Nebenvorteil von SegWit ist“, schrieb Lee im Januar in einem Blogbeitrag. „Die wichtigste Lösung ist die Transaktionsformbarkeit, die es ermöglichen würde, Lightning Networks (LN) auf Litecoin aufzubauen. Und es gibt noch viele weitere nette Funktionen von SegWit.“

Die Einführung von SegWit erfordert einen Netzwerkkonsens, der das Upgrade im Fall von Bitcoin behindert hat. 95% der Miner müssen innerhalb von zwei Wochen Unterstützung signalisieren, um SegWit zu aktivieren.

Die Implementierung von SegWit für Litecoin ist eine positive Entwicklung für die Kryptowährung und ihr erfolgreiches Upgrade könnte das gleiche für Bitcoin auslösen, das derzeit nur 34% der Pool-Unterstützung für SegWit hat.

„Dieses Beispiel für einen erfolgreichen Soft Fork in Litecoin hat die Leute denken lassen, dass wir eine erfolgreiche SegWit-Implementierung in Bitcoin bekommen könnten, was die Kapazität erhöhen und uns auf die nächste Ebene bringen könnte“, Daniel Masters, Direktor beim Global Advisors Bitcoin Investment Fund (GABI), sagte CNBC gestern in einem Interview.

Bitcoin stieg diese Woche auf über 1.700 $ und erhöhte seine Marktkapitalisierung in nur 24 Stunden am Dienstag um eine Milliarde. Die jüngsten Entwicklungen bei Bitcoin unterstützen die Rallye, die im Dezember 2016 begann.

Japans Entscheidung, Bitcoin Anfang dieses Jahres als legale Zahlungsmethode anzuerkennen, hat zu einem Anstieg der Popularität und einem Anstieg des Bitcoin-Handels in Yen geführt.

Mehr als zehn Unternehmen in Japan planen in den kommenden Monaten die Einführung digitaler Devisenbörsen. Gestern gab Coincheck mit Sitz in Tokio bekannt, dass es bald zinszahlende Festgeldkonten für Bitcoin anbieten wird. GMO-Z.com Coin, eine Tochtergesellschaft von GMO Internet, wird am 24. Mai eine Online-Handelsplattform für Bitcoin starten.

Letzte Woche war Vertcoin nach SysCoin die zweite Kryptowährung, die Lightning Network einsetzte, nachdem SegWit erfolgreich in seinem Netzwerk aktiviert wurde.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *