Bitcoin

Polkadot-Preis sinkt um 3,9%, da Bärenziel 4,00 USD


DOT/USD wurde bis zu 4,80 USD gehandelt, bevor der zunehmende Abwärtsdruck die Preise auf ein Tief von 4,25 USD drückte

Der Polkadot-Preis ist unter einen wichtigen Unterstützungsbereich gefallen und sieht in niedrigeren Zeitrahmen zunehmend schwächer aus.

Die nachlassenden bullischen Aussichten sind auf weit verbreitete Ausverkäufe auf dem Kryptomarkt zurückzuführen, die den Token-Handel des Shard-Protokolls in den kommenden Sitzungen senken könnten.

Bemerkenswert ist, dass DOT/USD in einem Bereich, in dem die Bullen in den letzten 24 Stunden mehrmals erfolglos versucht haben, die Grenze zu überschreiten, auf starken Widerstand stößt.

DOT/USD kurzfristiger Ausblick

Der wöchentliche Widerstandsbereich um 4,44 $ bleibt das wichtigste Preisniveau für DOT-Bullen. Der Bereich stellte die anfängliche Barriere für den Ausbruch auf ein Hoch von 4,80 USD dar und scheint nun den Versuch der Bullen, nach oben zu durchbrechen, einzuschränken, nachdem ein Abwärtsflip dazu führte, dass Bären den Wert des Tokens auf Tiefststände von 4,25 USD brachten.

Im Moment lehnen Bären Geschäfte beim einfachen gleitenden 50-Tage-Durchschnitt auf dem 4-Stunden-Chart nahe 4,40 US-Dollar ab.

Der Bereich ist von entscheidender Bedeutung, da ein Zusammenbruch von hier aus dazu führen könnte, dass DOT/USD auf Tiefststände von 4,00 USD und dann 3,75 USD fallen könnte. Auf der anderen Seite bedeutet ein Ausbruch nach oben, dass Käufer die jüngsten Höchststände um 4,80 USD und das psychologische Niveau von 5,00 USD anvisieren können.

DOT/USD 4-Stunden-Preisdiagramm. Quelle: TradingView

Wie wir auf der obigen Grafik sehen können, druckt der MACD bärisch, was darauf hindeutet, dass die kurzfristige Preisbewegung eher nach unten verharren wird. Der nach unten geneigte RSI bietet kurzfristig die gleiche Prognose.

Aber die Bullen könnten noch ein Comeback erleben, um zu verhindern, dass die Bären die Preise senken. Diese wahrscheinliche Bewegung der Bullen ist auf ein technisches Bild zurückzuführen, das durch das Kaufsignal auf dem 4-Stunden-Chart vermittelt wird. Hier hat die TD-Sequenz eine rote Neun-Kerze gedruckt, um darauf hinzuweisen, dass die Bullen die Möglichkeit haben, den Dip zu kaufen, neu zu positionieren und nach oben zu drücken.

Für Bullen ist ein Ausbruch auf Höchststände von 4,80 US-Dollar wahrscheinlich, wenn sie die Preise über 4,35 US-Dollar halten und im Bereich von 4,40 US-Dollar schließen. Das Gegenteil wird die Bären jedoch ermutigen, auf die oben genannten Preisniveaus zu drängen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens wechselt der Token den Besitzer bei 4,33 USD zum US-Dollar, was einem Rückgang von 3,95% gegenüber dem Tag entspricht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *