Bitcoin

Preisanalyse für BNB/USD, BSV/USD und TRX/USD für den 19. Juni


BSV/USD, BNB/USD und TRX/USD haben in letzter Zeit deutliche Rückschläge erlebt, nachdem sie auf Wochentiefs gefallen waren

Die meisten Altcoins werden heute niedriger gehandelt, da Bitcoin trotz des großen Interesses von Privatanlegern und der Anhäufung von Walen im makroökonomischen Sinne unter 9.400 USD fällt.

BSV/USD

Bitcoin SV kletterte gestern von Tiefstständen von 169 USD auf Intraday-Hochs von 175 USD. Die Bullen konnten den Aufwärtstrend jedoch nicht halten und einigten sich zum Handelsschluss bei 172 US-Dollar. Mit 1,69% gemeldeten Verlusten an diesem Tag deutet die Bewegung auf einen Mangel an Käuferappetit hin.

Auf den Wochen-Charts blieb BSV/USD unter dem 20-Tage-EMA und der RSI zeigt ebenfalls nach Süden, was die Stimmung im Bärenbereich hält.

BSV/USD-Tageschart. Quelle: Tradingview

Bullen müssen ein Durchbrechen der unmittelbaren Unterstützungszone bei 170 bis 165 US-Dollar verhindern, um einen längeren Abwärtstrend einzudämmen. Ein Rückgang über dieses Niveau hinaus eröffnet 146 US-Dollar und darunter könnten die Preise Tiefststände von 120 US-Dollar testen.

Umgekehrt, wenn die Kurse den gleitenden Durchschnitt überschreiten und über den 20-Tage-EMA hinausgehen, ist ein Anstieg auf die Höchststände von 200 USD wahrscheinlich.

BNB/USD

Der Preis von Binance Coin (BNB) fiel Anfang der Woche auf ein Tief von 15 US-Dollar, bevor die Bullen ein Comeback feierten, um den Kurs auf Höchststände von 18 US-Dollar zu drücken.

Binance Coin stieß jedoch bei 18 USD auf starken Widerstand, wobei die Verkäufer die Herausforderung ablehnten, die Preise wieder auf ein Tief von 16 USD zu drücken.

Derzeit handelt das BNB/USD-Paar bei 16,05 $ unter dem MA-Kreuz bei 16,33 $ und 17,09 $. Die Kurse fallen auch unter den 20-Tage-EMA, der die erste große Hürde des Aufwärtstrends darstellt.

Die Preise müssen dieses Niveau überschreiten, um eine weitere Ablehnung zu überprüfen, die Verkäufern ein Sprungbrett bieten könnte, um nach neuen Tiefstständen zu suchen. Ein Aufschwung würde durch eine starke Unterstützung am Fuß der gleitenden Durchschnitte unterstützt. Wenn also die Bullen den aktuellen Abwärtstrend aufheben, könnte die Nachfrage beim Einbruch einen erneuten Test höherer Niveaus ermöglichen.

BNB/USD-Preis-Tageschart. Quelle: TradingView

Der RSI ist negativ, was auf einen wahrscheinlichen Zusammenbruch auf die Tiefststände von 15,72 $ hindeutet, die am 15. Juni zu Wochenbeginn erreicht wurden.

TRX/USD

Am 8. Juni erreichte der Preis von Tron ein Monatshoch von 0,0185 USD. Ein Abwärtstrend, der mit einem Einbruch der Altcoins zusammenfiel, führte zu einem Rückgang auf ein Tief von 0,0152 USD, zuletzt am 30.

Nach einer Rallye auf Höchststände von 0,0170 USD am 17. Juni hat der Wert in den letzten 24 Stunden gegenüber dem US-Dollar um 1,4 % nachgegeben.

Der TRX/USD-Preis hat somit zwei wichtige Unterstützungszonen bei 0,0165 $ und 0,0170 $ überschritten. Es handelt auch nahe dem Boden des 23,6% Fibonacci-Retracement-Levels, das sich bei 0,0185 $-Hochs und 0,0150 $-Tiefs auf dem Abwärtskanal gebildet hat.

TRX/USD-Preis-Tageschart. Quelle: TradingView

Auf der technischen Seite deutet der MACD auf dem 4-Stunden-Chart darauf hin, dass sich ein rückläufiger Ausblick bildet. Auch der RSI liegt im negativen Bereich. Wichtige Unterstützungszonen liegen bei 0,0155 $ und 0,0150 $, während jeder Aufwärtstrend kurzfristig auf 0,0168 $ und 0,0170 $ begrenzt sein könnte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *