Bitcoin

Raoul Pal behauptet, dass die ETH-Bewertung BTC übertreffen könnte


Das Marktkapital von Ethereum könnte das von Bitcoin übersteigen, glaubt der Ökonom Raoul Pal

Nach Meinung von Raoul Pal wird Ethereum innerhalb des nächsten Jahrzehnts eine deutlich höhere Marktkapitalisierung aufweisen als Bitcoin. Raoul Pal, ein ehemaliger Hedgefonds-Manager, ist Mitbegründer und Geschäftsführer der Real Vision-Gruppe. Außerdem ist er Anlagestratege beim Global Macro Investor.

Laut Coinmarketcap hat Ethereum ein aktuelles Marktkapital von 62 Milliarden US-Dollar. Dies entspricht 18% der Marktkapitalisierung von Bitcoin, die zum Zeitpunkt des Schreibens 333 Milliarden US-Dollar überschreitet. Wenn Pals Vorhersage zutrifft, hat Ethereum noch einen langen Weg vor sich, da seine Bewertung nur ein Fünftel der von Bitcoin beträgt.

Durch eine Reihe von Tweets, Pal hob mehrere Gründe hervor, um seine kühne Aussage zu untermauern. Er zog einen Vergleich zwischen den Größen der Kryptowährungen und traditionellen Märkten wie Derivaten.

Ethereum stach als bullish hervor mit der Möglichkeit, dass in Zukunft eine ganze Wirtschaft darauf laufen könnte.

“Meine Vermutung ist, dass BTC eine perfekte Sicherheitenschicht ist, aber die ETH könnte aus den oben genannten Gründen in 10 Jahren in Bezug auf die Marktkapitalisierung größer sein.” er schrieb.

Es ist schwer zu glauben, dass Ethereum Bitcoin wirklich übertreffen kann, aber das bedeutet nicht, dass die Wahrscheinlichkeit dafür gleich Null ist. Überraschungen und Totale sind im Krypto-Raum keine Seltenheit. Bitcoin befindet sich derzeit in einer Korrekturphase, nachdem es Ende November auf neue Höchststände geklettert ist. Es wird derzeit bei 17.850 US-Dollar gehandelt.

Ethereum, das bei 545 US-Dollar gehandelt wird, ist ebenso volatil. Das Ethereum-Netzwerk hat jedoch einen Vorteil gegenüber der Blockchain von Bitcoin. Das Netzwerk ermöglicht die Tokenisierung von Vermögenswerten aus Stablecoins und sogar nicht fungiblen Spielmarken. Dies macht es zu einem entscheidenden Element auch in der zukünftigen Finanzlandschaft.

Es gibt auch den Fall der aufstrebenden dezentralisierten Finanzierung, die die Finanzlandschaft im Sturm erobert hat. DeFi basiert trotz des Eintritts aufsteigender Blockchains wie Binance Smart Chain und Polkadot immer noch weitgehend auf Ethereum. Keine dieser kommenden Blockchain-Plattformen ist derzeit kurz davor, Ethereum zu entthronen. Die Weiterentwicklung von DeFi bedeutet das Wachstum von Ethereum.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *