Bitcoin

Stellar (XLM)-Preis fällt unter 0,3800 $


Der XLM-Preis kämpft gegen den rückläufigen Druck nahe 0,3700 USD, wobei die Verkäufer die Tiefststände von 0,3560 USD erneut erreicht haben

Stellars XLM handelt derzeit bei etwa 0,3789 $, wobei die Bullen darum kämpfen, die Preise in der Nähe des Hauptunterstützungsniveaus bei 0,3800 $ zu halten. In den letzten 24 Stunden ist der XLM-Preis um 4,72% gefallen und könnte weitere Verluste hinnehmen, wenn die Verkäufer weiterhin Abwärtsdruck ausüben.

Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass Bullen den Rückgang um 0,3700 USD aufhalten. Dies könnte mehr Käufer einladen und dazu führen, dass XLM/USD einen starken Aufwärtstrend in Richtung der kritischen Widerstandsniveaus bei 0,4060 USD und 0,4400 USD beginnt.

Stellar (XLM) Preisausblick

XLM/USD ist seit dem Erreichen der Höchststände von 0,61 USD im Februar einem erhöhten Verkaufsdruck ausgesetzt. Das kurzfristige technische Bild für XLM deutet auf einen rückläufigen Flip hin. Die Perspektive hat sich gestärkt, nachdem die Bullen am Wochenende den Widerstand bei 0,4000 USD nicht durchbrochen haben, und die Verkäufer haben die Preise auf dem Tages-Chart unter eine langfristige zinsbullische Trendlinie gedrückt

Das XLM/USD-Paar handelt ebenfalls nahe der Spitze eines absteigenden Dreiecksmusters, was auf eine Fortsetzung nach unten hindeutet.

Der tägliche RSI und MACD deuten darauf hin, dass Bären die Oberhand behalten und in den nächsten Tagen nach mehr Schaden suchen könnten.

XLM/USD-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Wenn das kurzfristige Bild bärisch bleibt, könnte der Preis von Stellar weiter unter das Niveau von 0,3750 USD fallen. Die primäre Unterstützung liegt an der horizontalen Linie von 0,3410 $, aber wenn der Abwärtsdruck zu einem Anstieg unter 0,3400 $ führt, liegt der nächste große Unterstützungsbereich beim einfachen gleitenden 100-Tage-Durchschnitt (0,3066 $).

Auf dem 4-Stunden-Chart ist der Preis von Stellar erneut unter den SMA 100 (0,4091 USD) gefallen. Das Paar ist sogar unter eine Abwärtstrendlinie mit Unterstützung bei 0,3700 $ durchgebrochen und hat Tiefststände von 0,3560 $ erreicht.

Der MACD-Indikator deutet darauf hin, dass das XLM/USD-Paar vor einer schwierigen Aufgabe steht, um wieder an Aufwärtsdynamik zu gewinnen. Der Indikator hat die Signallinie unterschritten und versucht, sich innerhalb der rückläufigen Zone zu stärken. Der RSI auf dem 4-Stunden-Chart deutet auch darauf hin, dass Verkäufer einen leichten Vorteil haben, da der Indikator unter dem Mittelpunkt schwebt und derzeit 32,70 druckt

XLM/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Wenn der Preis weiter sinkt, könnte das nächste Ziel bei 0,33 USD liegen, das sich in der Nähe des 1,618 Fib-Levels des Abschwungs vom Hoch von 0,4405 USD auf das Tief von 0,3743 USD befindet. Weitere Verluste werden zu zusätzlichem Abverkaufsdruck führen, der XLM/USD wahrscheinlich auf das entscheidende Niveau von 0,3000 USD drücken wird.

Falls die Bullen den Kurs über 0,3700 US-Dollar halten und den Widerstand bei 0,786 Fib (0,3884 US-Dollar) durchbrechen, könnte ein Aufwärtstrend wieder aufgenommen werden. Die Bullen müssen jedoch die 0,4074 US-Dollar Marke durchbrechen, das Preisniveau, das durch das 0,5-Fibonacci-Retracement-Niveau des oben genannten Preisschwungs markiert wird. Das nächste Ziel über diesem Preisniveau liegt bei 0,4249 USD und dann bei 0,4400 USD.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *