Bitcoin

Stellarer Preisausblick: XLM sinkt auf 0,109 $


Der XLM-Preis fiel von Höchstständen von 0,20 USD auf die kritische Unterstützungszone nahe 0,10 USD, als Ripple (XRP) nach der Klage der SEC abgab

Der Stellar (XLM)-Preis scheint nach oben zu steigen, nachdem er von Höchstständen von 0,20 USD auf Tiefststände von 0,109 USD gefallen ist. Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt das XLM/USD-Paar bei etwa 0,137 USD und könnte höher gehandelt werden, wenn die Bullen den Aufwärtstrend beibehalten.

Das technische Bild für Stellar (XLM) bleibt jedoch kurzfristig weitgehend bärisch. Genau wie die meisten digitalen Vermögenswerte auf der Top-20-Liste zeichnen die Preischarts für XLM/USD einen düsteren Ausblick, wenn die Preise unter die entscheidenden Unterstützungsniveaus fallen.

Die weit verbreiteten Ausverkäufe auf dem Altcoin-Markt sind darauf zurückzuführen, dass die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC Ripple beschuldigt, nicht registrierte Wertpapiere im Wert von 1,3 Milliarden US-Dollar verkauft zu haben.

Marktpreiskarte für Kryptowährungen. Quelle: Coin360

XRP/USD hat in den letzten fünf Tagen über 56% und in den letzten 24 Stunden über 26% abgenommen. Unterdessen ist Bitcoin Cash im Tagesverlauf um fast 10 % gefallen; während Binance Coin (-6%) und Polkadot (-4%) ebenfalls Verluste verzeichnet haben.

ChainLink (-16%), NEM (-16%) und EOS (-22%) sind die großen Verlierer unter den Top-20-Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung.

XLM/USD

XLM/USD-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Der Spitzenpreis auf dem Tages-Chart liegt unter dem 50-SMA, wobei eine Touch-Basis auf dem 100-SMA in den letzten 24 Stunden kritische Unterstützung bietet. Derzeit versuchen die Bullen, die Oberhand zurückzuerobern, stoßen jedoch auf massiven Widerstand um das 38,2% Fibonacci-Retracement-Level (0,14 $) und das 50% Fibonacci-Retracement-Level (0,16 $).

Bullen müssen den Angriff der Bären abwehren und die Preise über 0,16 US-Dollar heben, um den Trend umzukehren. Ein erneuter Test der jüngsten Höchststände nahe 0,18 USD könnte den Weg auf 0,20 USD und dann auf 0,24 USD öffnen.

Auf der anderen Seite könnte ein Sturz unter die psychologische Unterstützungszone um 0,10 $ den Weg für Bären ebnen, den 200-Tage-Einfachen gleitenden Durchschnitt (0,09 $) zu testen.

Wenn die Ablehnung über den 200-SMA hinaus anhält, könnte eine Verlängerung der rückläufigen Rallye XLM/USD auf Kurs bei 0,06 USD bringen.

XLM/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Auf dem 4-Stunden-Chart handelt das XLM/USD-Paar mit drei aufeinanderfolgenden grünen Kerzen aufwärts, was auf einen möglichen erneuten Test wichtiger Widerstandszonen hindeutet. Der RSI ist vom überverkauften Bereich nach oben gestiegen, was auf eine zunehmende bullische Stärke hindeutet.

Der Preis von Stellar stößt jedoch bei 0,15 USD, dem 200-SMA (0,16 USD) und dem 50-SMA (0,17 USD) auf enorme Barrieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *