Bitcoin

Uniswap führt UNI-Token ein; 30.000 Benutzer verschwenden keine Zeit damit, es zu behaupten


Der neue Governance-Token von Uniswap ist über den Tag um 110 % gestiegen; mit fast 30.000 Adressen, die die kostenlosen 400 UNI-Token beanspruchen, die historischen Liquiditätsanbietern angeboten werden.

Knapp 30.000 Adressen halten den neu eingeführten UNI-Token, einen Governance-Token für die dezentrale Handelsplattform Uniswap.

Die Zahl wird angesichts des Appetits im DeFi-Bereich nach dem neuen Token, der jetzt für den Handel an den großen Kryptowährungsbörsen Binance und Coinbase gelistet ist, noch weiter steigen. Der Token-Start erfolgt Tage, nachdem der Rivale Sushiswap (SUSHI) versucht hatte, Liquidität von Uniswap anzuziehen.

Benutzer beeilen sich, fast 1.500 USD in kostenlosen UNI-Token zu beanspruchen

Uniswap prägte bei Genesis 1 Milliarde UNI-Token, wobei 15% oder 150 Millionen historischen Liquiditätsanbietern und SOCKS-Inhabern ab einem Schnappschuss vom 1. September sofort zur Verfügung gestellt wurden.

Die gesamten 1.000.000.000 Token werden in den nächsten vier Jahren in Umlauf gebracht, wobei 60% oder 600.000.000 UNI für Community-Mitglieder reserviert sind. Die restlichen 40% werden wie folgt verteilt: 21,51% an Uniswap-Teammitglieder und zukünftige Mitarbeiter, 17,8% an Investoren und 0,69% an Berater.

Das Governance-Treasury von Uniswap behält 430.000.000 oder 43% der 600 Millionen, die für die Gemeinschaft zur laufenden Verteilung über verschiedene Programme, einschließlich Liquiditätsmining und Beitragszuschüsse, bereitgestellt werden.

Uniswap hat in einem Blogbeitrag gesagt, dass „nach 4 Jahren beginnt eine ewige Inflationsrate von 2 % pro Jahr, die eine fortgesetzte Teilnahme und einen Beitrag zu Uniswap auf Kosten der passiven UNI-Inhaber sicherstellt.

Zum jetzigen Zeitpunkt haben bereits 29.988 Adressen ihre Zuteilung von 400 UNI-Token in 111.109 Übertragungen beansprucht.

Laut Etherscan.io beträgt das zirkulierende Angebot für den neuen Token 170 Millionen, wobei in den letzten 24 Stunden UNI-Token im Wert von über 39 Millionen US-Dollar gehandelt wurden.

Der Token wechselt den Besitzer um rund 3,6107 USD pro Daten auf Astrotools.io, ein Anstieg um fast 110% seit seiner Einführung. Der Uniswap-Token hat eine Marktkapitalisierung von über 468 Millionen US-Dollar.

Ein Screenshot des Uniswap (UNI)-Preisdiagramms. Quelle: Astrotools.io

Sushiswap (SUSHI) Konkurrent

Viele im Krypto-Raum erwarten die Einführung von UNI-Token als wahrscheinlich, um Sushiswap zu beschädigen, das von Uniswap geklont wurde und darauf abzielte, Liquidität aus dem ursprünglichen Ethereum-basierten AMM zu „stehlen“.

SUSHI/USD handelte bei Redaktionsschluss bei rund 1,49 USD, ein Minus von 12% in den letzten 24 Stunden und über 50% im Minus in der letzten Woche.

Vor einer Woche wurden Vermögenswerte im Wert von fast 900 Millionen US-Dollar von Uniswap zu Sushiswap verschoben, wodurch der Gesamtwert des ersteren innerhalb von Stunden von über 1,68 Milliarden US-Dollar auf etwas mehr als 520 Millionen US-Dollar sank.

Laut DeFi Pulse machen Uniswap und SushiSwap die viert- und fünfthöchsten Beträge im Gesamtwert von 766 Millionen US-Dollar bzw. 724 Millionen US-Dollar aus. Aave verfügt mit 1,46 Milliarden US-Dollar über 14,5% der 8,9 Milliarden US-Dollar an TVL, gefolgt von Maker mit 1,24 Milliarden US-Dollar und Curve mit 1,01 Milliarden US-Dollar.

Es wird erwartet, dass die Anzahl der Adressen, die UNI-Token enthalten, steigen wird, da die Branchenführer Binance, Coinbase, KuCoin und FTX alle Unterstützung für den Token hinzugefügt haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *