Bitcoin

Uniswap-Preis rückläufig, da er unter 30 $ fällt


UNI/USD ist aufgrund weit verbreiteter Verkäufe auf dem Kryptomarkt um fast 12% gefallen

Uniswap (UNI) hat in den letzten 24 Stunden 11,7% korrigiert und ist auf Tiefststände von 27 USD gefallen, da der Kryptomarkt einen weit verbreiteten Ausverkauf erlebte.

Der breitere Kryptomarkt verzeichnet enorme Verluste, wobei alle Top-Kryptowährungen um über 5% zurückgehen. Theta (THETA) und Polkadot (DOT) verzeichneten mit 15 % bzw. 14 % die größten Verluste.

Litecoin (LTC) und XRP haben ebenfalls zweistellig verloren, während Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) um 6,95 % bzw. 7 % auf rund 52.340 bzw. 1.589 US-Dollar gesunken sind.

Marktpreiskarte für Kryptowährungen. Quelle: Coin360

Uniswap-Preisausblick

Die am 22. März gezeigte Unentschlossenheit löste sich nach unten, wobei die Bären die Initiative ergriffen, um die Preise nach unten zu drücken. Uniswap (UNI) ist unter eine zinsbullische Trendlinie und den exponentiellen gleitenden 20-Tage-Durchschnitt bei 29,83 $ durchbrochen.

Der Ausverkauf unterhalb der horizontalen Unterstützung bei 28 USD hat sich sogar auf Intraday-Tiefs von 25,50 USD ausgeweitet. Die Versuche der Bullen, den Dip zu kaufen und sich über 30 USD zu erholen, sind bisher auf einen Haken unterhalb des SMA von 100 gestoßen.

Das technische Bild deutet darauf hin, dass weitere Rückgänge möglich sind. Der MACD erhöht weiterhin das Momentum in der rückläufigen Zone, während der RSI den Bären ebenfalls die Oberhand gibt, da er knapp über 44 tendiert.

Wenn der UNI/USD über die wichtige Unterstützung bei 25,00 USD fällt, könnten verstärkte Panikverkäufe den Rückgang auf das nächste Polster bei 22,50 USD beschleunigen. Der Hauptanker für den Fall weiterer Abwärtsbewegungen liegt bei 20,00 USD.

UNI/USD-Tageschart. Quelle: TradingView

Im Gegenteil, Käufer könnten die kurzfristige Korrektur in Richtung 25,00 USD als Gelegenheit für aggressive Käufe nutzen. Dies wird die Uniswap-Preise wahrscheinlich nach oben treiben, wobei ein Flip über 28,00 USD das erste positive Zeichen ist.

Wenn das Momentum UNI/USD über den starken Überkopfwiderstand am 20-Tage-EMA (29,83 USD) hinaus bringt, könnten die Bullen weitere Gewinne über 30,00 USD erzielen.

Ein klarer Ausbruch zur alten aufsteigenden Trendlinie wird den Uniswap-Preis in die Nähe von 33,00 USD bringen. Von hier aus wird der Druck auf der Käuferseite wahrscheinlich den Preis des Tokens auf einen Tagesschluss über die 35-Dollar-Hürde drücken. In diesem Fall könnte UNI/USD den Widerstand bei einem Allzeithoch von 36,41 $, das am 23. März 2021 erreicht wurde, erneut testen.

Kurzfristig wären die neuen Ziele in einem Aufwärtstrend 40 USD und dann 42,00 USD.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *