Bitcoin

Uniswap-Token UNI bricht inmitten des branchenweiten Abverkaufsdrucks ein


Der Uniswap-Token UNI könnte unter 2,00 $ fallen, wenn die Bullen eine absteigende Widerstandslinie nicht überschreiten

UNI gehört zu den DeFi-Token, die in den letzten Wochen schwere Verluste verzeichnet haben und weiterhin unter erhöhtem Abverkaufsdruck zu kämpfen haben.

Es ist eine Kombination aus starkem Abwärtsdruck und einer Verlangsamung im DeFi-Raum, die jeden Versuch einer Aufwärtsbewegung bisher beendet hat, sobald er beginnt. Dabei haben Bären die Kontrolle übernommen und den Preis des Tokens über mehrere Unterstützungsniveaus hinaus gedrückt.

Zum Zeitpunkt des Schreibens beträgt der Preis von UNI gegenüber dem US-Dollar 2,08 USD. Da die Aussichten weitgehend rückläufig sind, könnte UNI/USD tiefer sinken, wenn der Abwärtstrend dazu führt, dass er unter 2,00 USD fällt.

UNI/USD droht tiefer zu sinken

UNI notierte Mitte September bei einem Höchststand von 8,6 USD, ist aber seitdem größtenteils gesunken. Eine kurze Aufwärtsbewegung Anfang Oktober verpuffte, und der Preis blieb seitdem innerhalb einer absteigenden Widerstandslinie.

Der Governance-Token von Uniswap ist derzeit innerhalb eines rückläufigen parallelen Kanals gebunden, wie im folgenden 4-Stunden-Chart gezeigt.

UNI/USD 4-Stunden-Preisdiagramm. Quelle: TradingView

Der RSI deutet auch auf eine Fortsetzung der bärischen Formation hin, da er ins Negative kippt, nachdem er kürzlich eine zinsbullische Divergenz angedeutet hat.

Derzeit liegt der Preis unter den einfachen gleitenden 10-Tages- und 50-Tage-Durchschnitten, ein rückläufiger Ausblick, der eine längere Fäulnis über den psychologischen Bereich um 2,00 $ hinaus bedeuten könnte.

Wenn wir uns die Fib-Level ansehen, bietet das 38,2% Fibonacci-Retracement-Level sofortige Unterstützung bei 2,07 $. Ein weiteres Unterstützungsniveau liegt beim 23,6% Fib-Niveau nahe 2,02 USD.

Das Fehlen jeglicher horizontaler Unterstützung unterhalb dieser Anfangsbereiche bedeutet jedoch, dass ein ausgedehnter Zusammenbruch unterhalb der unteren Grenze des absteigenden Parallelkanals wahrscheinlich ist.

Wenn es den Bären gelingt, den Bereich zu durchbrechen, könnte die nächste Unterstützungsstufe in Verbindung mit einem erhöhten Druck auf der Verkaufsseite bei 1,94 USD liegen, wobei 1,50 USD bis 1,30 USD und die psychologischen 1,00 USD die nächste Zuflucht für Bullen bieten.

Umgekehrt, wenn es den Kursen gelingt, sich über 2,07 $ zu halten, könnte ein Anstieg auf das 50% Fibonacci-Retracement-Level und den 50-SMA die Bullen ermutigen. Von hier aus können die Käufer darauf abzielen, die 78,6% Fib-Widerstandsmarke bei 2,22 USD zu überschreiten, bevor sie 2,40 USD angreifen.

Die Unfähigkeit von Uniswap, einen nennenswerten Aufwärtstrend zusammenzustellen, kam auch, als die dezentrale Börsenplattform im vergangenen Monat eine Umkehr der Handelsaktivität verzeichnete. Obwohl es mit etwa 70,3% des Volumenanteils Marktführer bleibt, zeigen die Daten einen Rückgang von 4 Milliarden US-Dollar zwischen September und Oktober.

Laut Marktdaten von Dune Analytics verzeichnete die Plattform einen Rückgang des monatlichen Handelsvolumens von über 15 Milliarden US-Dollar im September auf etwa 11 Milliarden US-Dollar im letzten Monat.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *