Bitcoin

XRP liegt unter 0,30 $, aber Bullen streben 0,40 $ an


Ripple (XRP) könnte über 0,30 USD ausbrechen und höher steigen, wobei die Bullen in der nächsten Welle wahrscheinlich 0,40 USD anstreben

XRP hat sich in den letzten Tagen seitwärts gehandelt, da es Polkadot (DOT) aufgrund des Fehlens von nennenswerten Aufwärtsbewegungen ermöglicht, es als viertgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung zu überholen.

Die Underperformance von Ripple, seit die SEC eine Klage gegen das Unternehmen und seine Top-Manager eingereicht hat, bedeutete, dass es immer wahrscheinlich war, dass seine Position von Top-Performern wie DOT eingenommen würde.

Ripple könnte jedoch wieder unter den Top 3 sein, wenn sein Preis aus der Konsolidierung ausbricht und sich in Richtung eines erneuten Tests des einfachen gleitenden 50-Tage-Durchschnitts auf dem Tages-Chart bewegt. Wenn dies geschieht, könnte XRP dann auf neue Jahreshöchststände steigen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens ist der native Token von Ripple um 3,2% gestiegen und wird um 0,28 USD gehandelt.

Ripple-Preis

Der 4-Stunden-Chart zeigt, dass der Kaufdruck zunimmt, wobei der Relative Strength Index (RSI) auf eine positive Divergenz oberhalb der 50er Linie hindeutet.

XRP/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Der MACD deutet auch auf einen versteckten zinsbullischen Flip hin, wobei die kürzere 12-Tage-Kurve darauf hindeutet, dass sie die 26-Tage-EMA-Kurve überschreitet. Wenn der Indikator in den kommenden Sitzungen stärker wird, erwarten Sie, dass sich das Momentum in Richtung Bullen dreht, wobei XRP dann höher gehandelt wird.

Der Chart zeigt auch, dass XRP auch über dem einfachen gleitenden 100-Tage-Durchschnitt gehandelt wird. Wenn Käufer das Aufwärtsmomentum und den Widerstand beim 50-SMA auf dem 4-Stunden-Chart (0,29 $) aufrechterhalten, könnte eine längere Aktion über 0,30 $ dazu führen, dass XRP/USD aus seiner Seitwärtsspanne herausgedrückt wird.

Der Tages-Chart zeigt zwei Ziele über dem Preisniveau von 0,30 $, die für die kurzfristige Preisaktion von XRP entscheidend sein könnten. Die erste ist eine horizontale Widerstandslinie knapp über 0,32 US-Dollar (0,32 Euro). Frühere Versuche, nach oben zu brechen, sind auf diesem Niveau zum Erliegen gekommen.

Wenn es den Bullen gelingt, diese Barriere in eine Unterstützung umzuwandeln, bieten höhere tägliche Candlesticks das Polster, das Käufer möglicherweise benötigen, da sie den einfachen gleitenden 100-Tage-Durchschnitt bei 0,36 USD anvisieren.

XRP/USD-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Auch der technische Ausblick für XRP deutet auf ein potenzielles Kaufsignal auf dem Tages-Chart hin. Wenn das Signal in der nächsten Sitzung in Form einer roten Neun-Kerze blinkt, wird ein Zustrom von Käufern aufgrund steigender Volumina wahrscheinlich den XRP/USD nach oben treiben.

Das bedeutet, dass ein Durchbrechen über 0,36 $ die Aussicht hat, weitere Aufwärtsbewegungen zu katalysieren. In diesem Fall könnte XRP den Widerstand beim 50-Tage-SMA (0,40 USD) erneut testen.

Die Kehrseite des obigen zinsbullischen Bildes wird ein Rückgang auf die anfängliche Unterstützung bei 0,25 US-Dollar sein. Wenn der Abwärtsdruck um diese Preisniveaus herum zunimmt, könnte dies einen weiteren Rückzug in die langfristige Unterstützungszone nahe 0,20 USD bedeuten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *